Was muss man in neuseeland gesehen haben

Was muss man in neuseeland unbedingt gesehen haben

mindestens genauso schön, aber dafür nicht so überlaufen, ist der doubtful sound: er ist schwerer zugänglich, aber von manapouri aus im rahmen einer overnight-cruise zu erreichen. auf dieser seite stehen nur orte, die ich auch wirklich selbst gesehen habe und deshalb guten gewissens empfehlen kann.„neuseeland ist ein paradies, unberührt von den problemen der welt. für mich schienen die leute einfach entspannter als hier in deutschland, man macht sich nicht über alles einen kopf da es bekanntlich für jedes problem eine lösung gibt – während ich mir hier quasi mit gerade mal 20 jahren gedanken über meine rente machen sollte. abgesehen davon, dass ein großer teil der neuseeländer heute in auckland und anderen großstadt-agglomerationen lebt und aus asien eingewandert ist: ich wette, die sind handwerklich genauso verschieden begabt wie wir hier in deutschland. waren von mitte oktober bis ende dezember 2012 in neuseeland und ich kann genügend beispiele nennen, die das widerlegen. bei keiner unserer vorherigen fünf neuseelandreisen habe ich derartige erfahrungen gemacht. den kindern kann das nicht liegen, wir haben da komplett gegenteilige erfahrungen gemacht. wer schon viel gereist ist, findet in neuseeland viel (schöne) landschaften, die er schon von anderen teilen der welt kennt auf recht kleinem raum. natürlich hat michaela dafür sorge getragen, dass ihre neuseeland-highlights auch im reiseprogramm von wainando zu finden sind.ächtige gletscher und heiße quellen, einsame traumstrände und verwunschene regenwälder: neuseeland fasziniert vor allem wegen seiner kontrastreichen landschaften. was sich an rüpelnder jugend auf camping- / oder zeltplätzen manchmal rumtreibt, ist nicht anders als bei uns. und im village, in dem ich war, hat man einfach verdammt viel über das nunmehr historische leben der maori mitbekommen. das ist sehr schade, aber ihre urkultur, die man in „maori villages“ in rotorua sehen kann, wie du bereits sagtest, ist faszinierend und wahnsinnig gut gemacht, des weiteren verstehe ich nicht, inwiefern diese villages etwas mit rassismus zu tun haben?

Was muss man in neuseeland gesehen haben

den film "herr der ringe" liebt, der muss zu diesem ort. man kann peter jackson nicht vorwerfen, dass er lotr nicht in großbrittanien gedreht hat. im urlaub sieht man das wahre gesicht neuseelands meistens nicht. interessant, dass „unfreundliche menschen“ so ein wichtiger grund für das negative urteil einiger neuseeland-besucher sind; wart ihr schon mal in vietnam? meistens steht man davor und kann sie gar nicht erkennen. mediale ignoranz der weltpolitik mag für die dauer einer reise durchaus erholsam sein, aber die globalisierung hat schon längst dafür gesorgt, dass auch das abgelegene neuseeland sich nicht mehr heraushalten kann. jedes land hat vor und nachteile und man muss das beste raus machen. grantige angestellte, motzende nachbarn auf campingplätzen oder anderes beschriebenes haben wir nie erlebt. auch die wanderung zur seelöwenkolonie sollte man sich nicht entgehen lassen. oder ist es die tatsache dass die wirtschaftskrise auch in neuseeland angekommen ist und es vielen leuten schlechter geht als früher? daß neuseeland wie (mehr oder weniger) jedes andere land der welt so seine probleme hat, ist doch ganz klar. in zwei monaten gehts für mich auch nach neuseeland und ich freue mich schon so sehr diese orte mit eigenen augen zu sehen! klar haben wir immer die typischen tourivorstellungen von einheimischen vor augen. leben seit rund 5 jahren in neuseeland und was ich in den kommentaren lese, finde ich schon recht interessant.

  • Reisebericht Neuseeland - TopTen Empfehlungen – Reisetipps

    ist natuerlich kein paradies, in dem milch und honig fliessen und natuerlich muss man hier auch hart arbeiten, um fuer sich und seine familie etwas aufzubauen. hier trifft die tasmansee auf den pazifik und das aufeinandertreffen der meere ist durch starke verwirbelungen im wasser zu sehen. „10 dinge, die ich nie wieder über [man setzte hier ein beliebiges reiseziel ein] hören will“?.Es tut mir leid, dass neuseeland euch nicht so begeistern konnte wie uns. stewart island lässt sich in einer 3-tageswanderung (rakiura track, einer der „great walks“ neuseelands) perfekt erkunden. war auch schon ein jahr in neuseeland und die von dir genannten orte sind in meiner top-liste auf jeden fall auch dabei (auch wenn man natürlich auch noch viel mehr aufschreiben könnte 😉 ). deshalb hat sie in ihrem gastartikel die zehn schönsten orte zusammengestellt, die bei einem neuseeland-urlaub nicht fehlen dürfen. müller war unter anderem schon in china, russland, in der mongolei, malaysia und weiteren ländern südostasiens sowie mittelamerika – aber neuseeland ist ihr absolutes lieblingsland. abel tasman liegt im norden der südinsel und zählt zu neuseelands kleinsten und schönsten nationalparks.: „die neuseeländer haben die freundlichkeit schließlich nicht erfunden! haben es gesehen,doch wirmüssen da nicht mehr hin. danke, dass ihr auch kritisch seit, und nicht in den bohei einstimmt „ach, was für ein außergewöhnliches pardis neuseeland doch ist“:Ich komme gerade von meiner ersten reise durch neuseeland zurück und bin ziemlich ernüchtert. wir haben auch von 2 campingplätzen abstand genommen, weil sie einfach etwas unheimelig und heruntergekommen waren, bzw uns das klientel nicht gefallen hat.. wer noch nicht viel von der welt gesehen hat, wird häufig die augen aufreißen.
  • 10 Dinge, die ich nie wieder über Neuseeland hören und sehen will

    kann mit einigen kommentaren im bericht durchaus konform gehen ,- neuseeland als reiseland , als traumland ,wie es oft dargestellt wird , -so sehe auch ich das nicht ,- trotzdem finde ich diesen artikel unangenehm negativ und destruktiv. nicht falsch verstehen – ich denke nicht, das neuseeland insgesamt ein unsicheres land ist, in das man nicht reisen sollte. haben die ersten jahre in sued auckland, genauer gesagt in takanini/papakura, gelebt, einem der sozialen brennpunkte im land und haben uns dort sicherer gefuehlt als in den meisten deutschen grossstaedten. die neuseeländer haben die freundlichkeit schließlich nicht erfunden! dazu inhaliert man die würzige luft des all gegenwärtigen riesigen pazifischen ozeans, der eine andere adresse ist als die nordsee und das mittelmeer. genauso haben wir maori kinder gesehen die bei einem einbruch in ein café schmiere gestanden haben. ehrlich gesagt haben wir kaum einwanderer gefunden die das geschafft haben. cape reinga bietet fast den nördlichsten punkt neuseelands, denn eigentlich ist es der 30 km entfernten surville cliffs.… und darüber kann man andererseits ja auch froh sein, nicht wahr? jetzt noch zum „gretchenthema“ freundlichkeit: auch wir haben während 6 wochen nz ausschliesslich freundliche menschen angetroffen (dies betrifft übrigens nicht nur die einheimischen, sondern auch die touristen). sei es, als wir uns am strand festgefahren haben und uns zwanzig maoris geholfen haben, dort in der nacht herauszukommen und wir uns, als es dann endlich geschafft war, um den hals gefallen sind. und wenn man überall rassisten sieht , auch dagegen gibt sicher was von ratiofarm .ürkisblaues meer, dichter regenwald und dazwischen ein schmaler streifen mit weißem sandstrand: coromandel ist ein badetraum, den leider schon viele touristen für sich entdeckt haben. ein charmanter kleiner ort mit vielen backpackers am ufer des lake wanakas.
  • Woruber sprechen beim ersten date
  • Top 5 "Dinge, die man gesehen haben muss"

    wir sind sehr kritisch, was so was anbelangt und haben lange überlegt ob das touri-nepp ist und wir da hin wollen. reisende ist erst verwundert (und irritiert …), dann begeistert, wie nett und höflich die menschen in neuseeland miteinander umgehen.ür alle ozean- und meerestier-liebhaber ist dieser ort ein absolutes muss. würd mal sagen der grund, warum sich deutsche aus dem weg gehen wenn sie andere deutsche in neuseeland treffen wäre, dass jedes backpacker hotel einfach voll mit deutschen ist, überall wo du hingehst hörst du deutsch! übrigens: falls jemand ein beispiel von aufgesetzter freundlichkeit am eigenen leib erfahren will, dann kann er/sie z. als wir auf einem parkplatz gecampt haben wurden wir von einer älteren frau gefragt ob wir nicht bei ihr zuhause schlafen möchten, wo wir uns nur verwundert angeschaut haben, denn wer würde in deutschland fremde menschen einfach in sein haus lassen? bin eh der meinung, daß man wenn man schon unten ist auf jeden fall auf der rückreise noch 5-7 tage sydney, blue mountains und port stephens ins auge fassen sollte. nz die immer zahlreicher kommenden touristen gern auch zum geldausgeben animieren will, kann ich hingegen gut verstehen – und wenn du dich hier schon abgezockt fühlst, solltest du besser niemals nach südostasien reisen 😉 in nz kann man immer noch verdammt preiswert viele tolle dinge erleben. einige der kommentare haben mich doch ziemlich irritiert, bezüglich gewisser auswüchse der steuerung menschlichen verhaltens.[…] einigen wochen kommentierte conny unseren beitrag “10 dinge, die ich nie wieder über neuseeland hören und sehen will“, speziell das problem mit der touristischen vermarktung der maori-kultur. egal, ob norden, süden, osten oder westen, in neuseeland gibt es unglaublich viel zu entdecken. sehenswürdigkeit nummer eins, wenn man den gängigen reiseführern und zeitungsartikeln glaubt: die hundertwasser-toilette in kawakawa. und das man seinen campervan nicht irgendwo allein unbeaufsichtigt stehen lassen soll, da er sonst ausgeraubt wird, war schon im jahr 2000 so. ich nie wieder hören will ist: neuseeland hat mir viel besser gefallen als australien!
  • Quotes about illegal immigration
  • Single wohnung tulln
  • Single perfect raindrop

10 Orte, die du in Neuseeland gesehen haben solltest | Reiseblog

Die 10 besten Neuseeland Routen, Reisetipps und Highlights

kommentare zu "10 orte, die du in neuseeland gesehen haben solltest". denke, dass neuseeland nicht das paradies auf erden ist, aber dass einige deiner 10 fakten schlichtweg stimmen. das sogenannte abendland, die klassische moderne, die bedeutungsvollen „wahrheiten“ unserer „denker“ und „führer“ haben hier keine richtigen wurzeln. einiges kann ich nachvollziehen in deinem beitrag (die ‚vielen schafe‘ habe ich auch vermißt, aber die leere weite nicht minder genossen), einiges nicht (ich habe mich als alleinreisende und doch schon ziemlich betagte frau überall sicher gefühlt, auch bei manchmal spätabendlichen touren durch städte oder landschaften – vielleicht hatte ich aber auch nur glück), aber etwas muß ich doch ein wenig ‚gerade ziehen‘: die hundertwasser-toiletten sind nicht „nur ein klo“! einer der gründe, warum wir uns hier sehr wohl gefühlt haben 🙂. für diese reisenden ist neuseeland immer noch etwas besonderes. grüsse aus tasmanien (das uns sehr an neuseeland erinnert). ist ja auch ungefähr so, als würde man ne kiwi mit ner banane vergleichen. auch ich war vor einem jahr in neuseeland – meine erste flugreise überhaupt und das gleich bis ans andere ende der welt. gerd, danke für deine ausführliche meinung – ihr seid ja offenbar wirklich schon „alte hasen“, was nz betrifft 😉 in einem punkt muss ich aber widersprechen: während es in d nach wie vor nahezu unmöglich ist, sonntags einzukaufen, kann man in nz in den großen supermärkten 24/7 shoppen. nur ist es halt nicht so cool, wenn man dort wandern geht. es ist ja in manchen teilen nz so , dass man sich freut mal jemanden zu treffen und ein bisschen mit ihm zu talken. tourist, aber auch mancher junger kiwi, findet es ziemlich langweilig hier. der kriminalitätsrate muss ich dir, zumindest was wellington betrifft, widersprechen, musste noch nicht einmal angst haben in neuseeland, die raser auf den straßen sind nicht mehr als in deutschland und wenn ich an riesigen gruppen jugendlicher vorbeilaufe, dann habe ich in deutschland angst, hier wurde ich nicht einmal dumm angemacht.

Neuseeland 2013. Tage 12-14. Seen, Gletscher und was man

deutschen: treffen sich zwei deutsche in tokyo: nun, genau man geht sich aus dem weg, vermutlich schweigt man, damit man nicht als d. sie haben aber noch weniger locations als bei uns auf dem land, um sich zu treffen. seit 8 jahren in nz und muss sagen dass auch hier nicht alles gold ist was glaenzt. als mensch, der wie ich aus einer europäischen großstadt mit einer tiefen und teilweise sehr finsteren geschichte kommt, fährt man wahrscheinlich auf diese entfernung ab. zu guter letzt noch die vielen hundebesitzer, die eigentlich immer frech wurden wenn man sie darauf hinwies, dass sie doch bitte ihre hunde von unserer kleinen tochter (18 monate) fernhalten sollten. manche sehen so perfekt aus, dass sie gar nicht von dieser welt zu sein scheinen und etwas mystisches ausstrahlen. dabei bemächtigt sich eine gewisse einsamkeit der menschlichen seele, kommt man sich vor wie in einer raumkapsel. komme ich aber zu einem ganz großen negativpunkt: neuseeland zockt ab! > meinung > 10 dinge, die ich nie wieder über neuseeland hören und sehen will. alles sind nur meine erfahrungen bezüglich der einzelnen themen und auch das heißt nicht, dass es in neuseeland niemanden gibt der überstunden machen muss – es ist nur längst nicht so verbreitet wie in deutschland.. hobbiton/matamata oder edoras/mount sunday), sieht man, wie die filmindustrie trickst. den drei wochen die ich in neuseeland umhergereist bin, habe ich so viel unterschiedliche menschen kennengelernt, dass es den typischen „kiwi“ für mich eigentlich nicht gibt, da stimme ich dir zu. problem für mich ist, dass die landschaftshintergründe aus dem film nur einen sehr kleinen teil der landschaften neuseelands ausmachen.. der "milford track" oder der "abel tasman np" fehlen, dann liegt das daran, dass ich einfach nicht dort gewesen bin.

Neuseeland – 10 Highlights, die auch Du gesehen haben musst

Auf der Südinsel: Neuseeland – ganz schön weit, ganz schön

klingt, als würde neuseeland von schafen wimmeln, was es (abgesehen von einigen gegenden) eigentlich nicht tut. so nach und nach hängen uns die immer gleichen sprüche und die „kuriositäten“, die in wirklich jeder reisereportage über neuseeland erwähnt werden, echt zum hals heraus! man trifft sich kurzfristig zum bbq, es geht mit der kleidung unkompliziert zu. aber mal ehrlich, wo auf der welt, auch in anderen von uns so gelobten und begehrten urlaubsländern, haben sich die weißen edlen einwanderer oder eroberer besser benommen, oder tun es heute? wahrlich typisches bild von neuseeland, das ich noch nie in einem reisebericht gesehen habe! nun meinen eindrücke zu den 10 dingen:“in neuseeland gibt es mehr schafe als menschen. mit ihrer neuseelandreise erfüllte sie sich einen traum und erkundete land und leute drei monate lang. ich weiß ja schon lange, dass ich unbedingt nach neuseeland möchte, aber jetzt gerade würde ich am liebsten direkt meinen koffer packen und ins nächste flugzeug steigen. habe viel von der nordinsel gesehen, vom süden (noch! wir haben das jedenfalls nicht gemacht; wäre ja auch ganz schön albern. tongariro alpine crossing gilt als die beste tageswanderung neuseelands und zählt zu den top 10 weltweit. die tourismusindustrie haben es verstanden, ein sehr verklärtes bild von neuseeland aufzubauen. prima finden wir auch gut, aber der nachteil ist halt dass es auch nerven kann wenn der klempner nicht auftaucht oder die obligatorische stunde zu spaet kommt oder die autoreparatur auf einmal das 3 fache kostet weil manche kiwis nicht den mum haben auch mal nicht so schoene dinge zu erwaehnen. wir haben schon viele sehr freundliche und gastfreundliche menschen in der slowakei, in frankreich, kambodscha, japan usw.

Neuseeland Reiseroute - Rundreise durch Neuseeland

Study Nelson Neuseeland Blog - Katharina

ön dass man auch mal über die negativen seiten spricht. haben durch und durch positive erfahrungen mit den menschen gemacht. deutschland ist auch verdammt schoen und das sieht man erst nachdem man von straenden nur so umgeben ist und es keine wirklichen historischen landmarks wie in europa gibt. es ist teuer in nz zu leben, falls man überhaupt ein visum bekommt, keine einfache sache. das haben sich wohl auch die maori gedacht, als sie erklärten, diese steinbrocken seien reste eines götter-kanus. spektakuläre landschaften und all die wunderbaren dinge, die man in der natur sehen kann., da gibt es wohl noch ein paar andere gründe, warum maoris noch nicht ihren gesellschaftsanteil geschafft haben. also in neuseeland muss man akzeptieren dass ein handschlag nicht sehr fest ist, dafuer wird einem ins gesicht gelaechelt. wir haben zuerst einen tollen urlaub hier verbracht, aber wirklich verliebt in neuseeland haben wir uns erst, nachdem wir hierher gezogen sind. die hobbit-triologie wurde komplett in neuseeland gefilmt und das sowohl auf der nord- als auch auf der südinsel.. der tankwart der bp-tankstelle in coromandel der „locals“ vorrang gewährt und uns als „schei…-touristen“ betitelte und auch nicht vor handgreiflichkeiten gegenüber meiner schwangeren frau zurückgeschreckt hat, als diese schlichten wollte. was empfiehlst du an zeit, wenn man beide inseln sehen möchte? neuseeland so weit weg ist von überall ist es natürlich noch etwas besonderes jemand anderen aus neuseeland zu treffen, klar freut man sich da, würd ich auch… 😛.“neuseeland ist ein paradies, unberührt von den problemen der welt.

Reisebericht Neuseeland - TopTen Empfehlungen – Reisetipps

abgemachte uhrzeit einhalten, damit haben die neuseeländer definitiv ein problem. das klar ist, ich will niemanden auf persönlicher ebene angreifen, brüskieren oder provozieren, sondern bloss den ansatz der autorin aufnehmen und weiterführen. die maoris haben aber auch eine anderen kultur und schon rein geschichtlich betrachtet ist es logisch, dass sie unter sich bleiben. ich hatte bei meinem besuch das gefühl, das die neuseeländer noch keine eigene nationale identität gefunden haben. nur die vernünftige vorsicht, wie in vielen ländern – auch in deutschland – sollten man halt walten lassen. in der hauptsaison sollte man die hütten ein paar tage im voraus buchen. wem es nicht gefaellt, braucht einfach nicht (wieder) zukommen und wer den werbespruechen der tourismusbranche blind vertraut, dem kann man meiner meinung nach sowieso nicht helfen. weiter: ist es für deutsche touristen wirklich so überraschend, dass die leute in neuseeland freundlich zu ihnen sind? sollte man als tourist mal langsam fahren, dauert es nicht lange und ein riesiger lkw taucht im rückspiegel auf: abstand keine 3 m – nicht wirklich schön. mal sollte man das relativ sehen: angesichts der hohen kriminalitätsrate, der verbreiteten klagen über brutale autofahrer und der sozialen problemzonen (aka „slums“) in den städten kann das freundliche wesen nur eine seite der kiwi-mentalität sein. neuseeland hat inzwischen aber auch viele eigene probleme, die sie versuchen müssen in den griff zu bekommen (energie, müll, wirtschaft, arbeitslosigkeit, alkoholismus, …). dafür können die kiwis eher weniger (mal abgesehen vom mittelerde-hype, den sie selbst lanciert haben…). und da er die landschaften von neuseeland im film geschickt als kulisse eingesetzt hat, passt auch. und beim reisen in fremde länder, sollte man nicht das erwarten, was man zu hause hat.

auf den straßen geht es ruppig zu, man fährt hier immer 100km/h. besonders als taucherin möchte ich unbedingt einmal im leben am great barrier reef getaucht haben. wir haben einen deutschen winzer in nz kennengelernt und von ihm auch vieles über die kiwis.ön sehen kann man das, wenn man versucht drehorte zu finden. wer hier lebt muss arbeiten und das nicht zu wenig. wird sich da nie was ändern, sobald ich in österreich oder deutschland bin, werde ich mich immer über diese leute ärgern müssen, deswegen gehe ich auch nach australien oder neuseeland, wies mir dort dann gefallen wird, erfahr ich dann e selber. wir haben uns auch oft gefragt, ob das jetzt wirklich soooo toll und sehenswert ist, wie angepriesen., wohin man schaut, wunderschöne sandstrände und ein wassersportrevier allererster güte. habe sieben monate lang in neuseeland work and travel gemacht und würde es immer wieder machen. naturlandschaft, die auf dem gebiet der ehemaligen bundesrepublik alles hat, was man in ganz europa verteilt vereinzelt vorfindet. aber diese gründe darf man eben nicht laut sagen, weil tatsachen ja diskriminierend sind.„in neuseeland ist es total sicher, da gibt es kaum kriminalität. cape reinga treffen zwei meere aufeinander, die tasmansee und der pazifik. junge, wer nach neuseeland fährt um dann den urlaub in einer großstadt wie auckland, wellingten oder christchurch zu verbringen, hat ja auch wirklich den schuss nicht mehr gehört.

10 Dinge, die ich nie wieder über Neuseeland hören und sehen will

ür mich war neuseeland der wahnsinn, es wird dir überall ein lächeln mit auf den weg gegeben – und sei es die kassiererin die noch bis 24 uhr an der kasse sitzen muss., ja das habe ich in neuseeland häufiger gefunden als in deutschland. wenn mir wer sagt, ich muss bis an mein lebensende in österreich bleiben, ich würde glaube ich total ausflippen. jahr habe ich meinen urlaub in neuseeland verbracht und muß ehrlich sagen: maßlos enttäuscht! jeder besuch in deutschland wird uns schon vom zoellner am flughafen vermiest und das zeigt die wahre qualitaet neuseelands. aber hahei beach ist auch ein traumhafter strand – und so ruhig… einer meiner lieblingsorte in neuseeland! was wir aber nicht so toll finden, ist das stereotype bild, das die tourismus-industrie vom „land am anderen ende der welt“ vermittelt (und da haben wir schon eines der endlos wiederholten klischees…). man muss nachts zum aldi, in berlin um 2 uhr bücher kaufen, niedrigstlöhne, verantwortungslose steuergeldverschwendung. du scheinst keinen roadtrip durch die nordinsel neuseelands gemacht zu haben, schafe überall und wenn ich höre dass es auf der südinsel noch mehr gibt, dann würde ich unterschreiben, dass es mehr schafe als einwohner gibt. eine reise durch neuseeland ist definitiv ein erlebnis, das man niemals vergessen wird. als wir gleich die erste woche bei einer familie in auckland für eine woche aufgenommen wurden, welche uns dann später eine sms schickte, ob wir nicht zwei wochen auf ihr haus aufpassen möchten – was wir dann auch getan haben. so haben wirkliche ‚reisende‘ die eindrücke, erlebnisse und kontakte in neuseeland und überall auf der welt ohne störenfriede ganz für sich!ürlich wird neuseeland mir immer in positivster erinnerung bleiben, weil es ganz einfach das größte war, was ich bisher erleben durfte. den herbst/winter möchte ich in neuseeland auch nochmal gerne erleben.

Top 5 "Dinge, die man gesehen haben muss"

neuseeland ist natürlich keines – hier gibt es genauso viele probleme und nervige kleinigkeiten wie anderswo auch, nur vielleicht andere (ich sage nur: tall poppy syndrome, hohe lebenshaltungskosten, immobilienblase, armut …). ein großer fan der kunst dieses ‚meisters‘ bin ich trotzdem nicht geworden, aber beeindruckend fand ich dann seine liebe für neuseeland und kawakawa schon! ich habe dieses mal noch nie so viele „for sale“ schilder an häusern gesehen und leute die fest auf einem campingplatz wohnen! zuerstmal muss ich sagen, dass wir „spaetberufene“ sind, da wir erst im eher untypischen alter von 48 auwanderten, nachdem wir in den jahrzehnten zuvor ausgiebig rund um den erdball gereist sind. mal für ne woche nach schottland, irland oder norwegen fahren/fliegen um zu prüfen ob man „nur“ für die landschaft so ne ochsentour auf sich nehmen will. waren vor 2 jahren in neuseland und haben nord- und südinsel mit dem womo bereist. ich bin überzeugt, dass sich mancher tourist über deutsche sauf- (nicht nur)jugend an manchen plätzen auch aufregt. wenn jemandem die maori folklore nicht gefällt , geht er halt nicht hin , so what ? zählt für  zu einem der wunderschönsten strände in neuseeland und ist auch eines der beliebtesten motive für fotografen. denke, es ist etwas anderes ob man dort lebt oder „nur“ urlaub macht. ic habe neuseeland letztes jahr bereist, 6 wochen lang mit meiner tochter..tongariro national park - nordinselneuseelands beliebteste tageswanderung führt durch den park - die sogenannte "tongariro crossing". klar gibts auch in deutschland, aber hier ists halt normal und man muss sich daran gewoehnen. ort ist den maori heilig, aber auch die strände in der näheren umgebung haben etwas magisches.

How to message someone you know on a dating site

: man sitzt endlose stunden im flieger ab, völlig ohne sinn denn in schottland oder irland sieht man gleiches und erreicht es in knapp 2 stunden. die anstrengung für den aufstieg lohnt sich, denn man wird mit einem grandiosen panoramablick belohnt. man mag es kaum glauben, aber neuseeland hat tatsächlich noch andere (und auch größere) architektonische highlights zu bieten. abgesehen davon, dass ich selber im dienstleistungssektor tätig bin, habe ich ein ziemlich feines gespür für die unterschiede zwischen aufgesetzten emotionen und solchen, die ehrlich sind und von herzen kommen. die liebsten motelherbergsväter und -mütter gehabt, ich war mit dem firmenauto dort und man hat mich gefragt was das denn für ne firma wäre, bischen was darüber erzählt, meine deutsche herkunft mitgeteilt und ich wurde abends in die örtliche bar eingeladen und mußte mich fast körperlich durchsetzen (ok, mit 126kg lebendgewicht wars ein einfaches, lol) um zumindest eine runde bezahlen zu dürfen.ächlich erinnere ich mich jetzt noch an mein erstaunen, als ich nach zwei monaten nz zurückblickte und feststellen musste, dass ich mich in all der zeit über niemanden geärgert hatte 🙂.“in neuseeland ist es total sicher, da gibt es kaum kriminalität. knights island ist ein tauch- und schnorchelparadies: ein so kräftiges blau habe ich noch nie gesehen. ganz im gegensatz zu den pottwalen, die den graben zu ihrer heimat gemacht haben. ich hoffe dass ich nach meiner australien reise gleich nach neuseeland weiterziehen kann. wenn alles das nicht gut ist: kommen sie in auckland oder in christchurch an: an der passkontrolle: freundliche damen und herren, die zwar genau aber entspannt kontrollieren, auch ein persönliches wort (mit beruflichem hintergrund – natürlich) wechseln und wenn man nicht den berühmten apfel vergessen, die vielleicht schmutzigen boots nicht gesäubert hat, dann ist man ruck zuck in nz und taucht ein in eine gesellschaft in der wir uns wohlfühlen. wenn du eine panorama-route nehmen möchtest, entscheidest du dich am besten für den highway 1 – einer von neuseelands roadtrip-klassikern. interessanterweise habe ich ein starkes nord-süd gefälle gesehen. meint ihr – was stört euch am image von neuseeland?