Karriere: Die Frau braucht kein Kind | ZEIT ONLINE Ich habe keinen kinderwunsch

Ich habe immer hunger

meiner meinung nach auch ein ganz starkes argument ist, um jemandem einen kinderwunsch einzureden: „wenn du mal alt bist, bist du ohne kinder ganz alleine. der bielefelder psychologe rainer dollase beschäftigt sich mit den gründen für den sinkenden kinderwunsch - und räumt gleich mit mehreren fehlannahmen auf. der kinderwunsch sei heute ergebnis kühler kosten-nutzen-kalkulationin österreich bringt jede frau derzeit durchschnittlich 1,43 kinder zur welt, am höhepunkt des babybooms in den 60er jahren waren es doppelt so viele. uhling: offenbar ist der kinderwunsch nicht so etwas naturgegebenes, wie alle glauben wollen. meine puderrote jungmutter-freundin steht plötzlich auf und lässt mich mit der frage allein, wie es den sein kann, dass unzählige eltern, die sich der kinder-katastrophe schon einmal gestellt haben, ganz bewusst ein zweites, drittes oder gar viertes mal in den biologischen ruin stürzen? ich habe zu meinem freund dann gesagt, wir sollten doch bei hunden und katzen bleiben. denn selbst eltern, die kinder zu haben in der anfangszeit als belastung empfinden, erleben später eine art «return in investment». mein mann und ich haben uns dann entschieden, das kind zur adoption frei zu geben. wieso haben die nicht nach dem ersten gesagt „nein, ich möchte nicht mehr!. es klingt pathetisch, aber ich habe viel liebe zu verschenken. ich bin letzten endes froh, dem kind das leben ermöglicht zu haben und hoffe, dass es eine schöne kindheit hatte bei eltern, die gerne eltern sein wollten und auch die einschränkungen und entbehrungen gerne in kauf genommen haben. noch besser: das nicht-kriegen nicht bereuen… lg jasminhallo jasmin,kinderwunsch muss ein instinkt sein. entweder man bekommt gar keinen, oder er zwingt die frau prinzipiell zur kinderlosigkeit. 😉je älter sie wird, desto mehr merke ich aber, dass in mir schon ein kinderwunsch vorhanden ist.

Kinderwunsch: "Zu mir sagen Leute: Keine Kinder? Dann wolltest du

doch bei fast keinem der kinderlosen, mit denen wir gesprochen haben, und auch nicht bei uns selbst – meine co-autorin und ich sind ja selbst freiwillig kinderlos – waren das die gründe. aber kinder zu haben ist anstrengend und gerade bei kleinkindern ist privatsphere und erholung oft mangelware. biologisch betrachtet, haben die frauen,Die hier sitzen, aber nicht mehr viel zeit. ich denke, auch dass ich noch ein paar jahre habe, falls wir unsere meinung ändern. sie mochten mich total gerne, aber ich wollte eigentlich nichts mit ihnen zu tun haben. nach vielen gesprächen mit freunden (mit und ohne kinder), empfinde ich es viel einfacher, ohne meinen kinderwunsch zu leben und habe auch nicht mehr das gefühl, ich sei nicht normal oder egoistisch. den kinderwunsch anbetrifft, sehe ich ein großes problem wenn er zum stress wird. diese gründe habe ich irgendwann auch nicht mehr diskutiert. mehr noch: ich muss den sinn meiner weiblichen existenz irgendwie fehl gedeutet haben. ich habe doch weder ihren süssen säugling noch ihre entscheidung mutter zu werden angezweifelt. da ich aus einer kaputten familie bin, selbst noch kaputter geworden bin, als meine mutter , habe ich mich gegen kinder entschieden, der venunft wegen, obwohl ich tieftraurig bin darüber. aber das ist eigentlich noch ein anderes thema, deshalb habe ich es rausgelassen. aber selbst wenn es so wäre, wäre es doch legitim, zu sagen, ich will das alles haben, und dazu passt kein kind. frauen, die mehrere kinder haben, obwohl sie schon nach dem ersten gemerkt haben, dass mutterschaft absolut nichts für sie ist.


Eine Frau ohne Kinderwunsch, auch in einem Alter, in dem die «Uhr

Lebensplanung: Warum willst du denn kein Kind? - WELT

die einstellung zu kindern im westen hat sich gewandelt: in deutschland glaubt heute nur mehr jeder vierte, dass kinderhaben zur lebensfreude, zu glück und zufriedenheit dazugehört. ich habe dir, während ich den artikel gelesen habe, durchgehend beigepflichtet. viele haben sich bislang nicht getraut, offen darüber zu reden. ganz klar möchte ich noch sagen, dass ein biologisch unterstellter kinderwunsch genauso wenig wie ein mutterinstinkt in jeder frau vorhanden sein muss… die gender-wissenschaftlerin sarah diehl hat sich zum beispiel damit auseinandergesetzt: sara diehl „die uhr, die nicht tickt“ (buch) – vielleicht ist das ja interessant für dich. "man ist für die selbstverwirklichung und die optimierung seiner eigenen lebenschancen nicht mehr auf das kinderhaben angewiesen. denn ein ungeliebtes kind wird es immer schwer haben im leben, es wird nichts dafür können, und muss doch mit seinem leben zurecht kommen. allerdings werde ich nie wissen werden, wie es ist, wenn ich keine eigenen kinder habe. familienministerin schröder hat mal erzählt, dass ihr ein mann in einem brief schrieb: „vor frauen ohne kinder habe ich keinen respekt. bedenkenentscheidend ist doch, wie es innerhalb einer beziehung mit einem (einseitig) fehlenden kinderwunsch läuft. der kriminologe christian pfeiffer hat erforscht, dass alle formen elterlicher zuwendungen zugenommen haben – offenbar bekommen mehr menschen kinder, die diese auch wirklich wollen. inzwischen bin ich 51 habe drei erwachsene kinder und bin bereits oma. die welt: erschweren die wahlmöglichkeiten, die wir heute haben, nicht doch auch die entscheidung für kinder? das geht so weit, dass ich schon gar keine lust mehr habe, überhaupt noch dort hinzugehen.!“)kinder zu haben ist eine hohe verantwortung, die viele wohl noch nicht sehen oder einfach nicht begreifen.

Kinderwunsch: "Zu mir sagen Leute: Keine Kinder? Dann wolltest du

Tabuthema Kinderwunsch: Machen Kinder glücklich?

wo beide seit 5 jahren nichts mehr für sich als paar gemacht haben, wo das kind immer an erster stelle steht.: wir sind doch noch so jung, jahrelang ist er dagegen gewesen, wir haben uns getrennt,Ich wurde 30 und habe über mein leben nachgedacht. aber: wir waren alle mal kinder und haben unsere eltern mit unserem geschrei zur weißglut getrieben. mit 30 habe ich noch gedacht: komm, bleib mal lässig, damals bin ich mit. mittlerweile habe ich ein kind mit 2 jahren und erwarte in 2 wochen mein zweites kind. «wenn kinder so unglücklich machen, könnte die schönrederei nach dem ersten kind doch eigentlich ein ende haben», sagt natalie. …und ich kam wieder zu der erkenntnis: ich spüre keinen „ruf“ nach kindern, kein bedürfnis danach! auf der anderen seite sind veränderungen ja oft auch positive anstöße… leider habe ich durch das viele darübernachdenken irgendwie den kontakt zu meiner intuition in dieser frage verloren und bin mir gar nicht mehr so sicher, was ich eigentlich will. erste frau, julia,Sagt: hallo, ich bin 39, habe keinen partner und. kinder zu haben entspricht (spätestens jetzt) wohl doch einem grossen glück. vielleicht konnte ich dir ein bisschen eine andere umgangsweise mit dem thema vermitteln…hallo, ich bin 46 und habe ein ungeplantes kind. denn ich finde es für alle beteiligten absolut schlimm, wenn eine mutter es bereut, kinder bekommen zu haben.. immer wenn ich in den vergangenen jahren von meinem kinderwunsch geredet habe,Haben mir leute geraten: engagier dich doch ehrenamtlich! ich habe tolle patenkinder und liebe es, sie zu betüteln.

Lebensplanung: Warum willst du denn kein Kind? - WELT

Kinderwunsch: Warum immer mehr Menschen keine Kinder wollen

bin selber 32 und habe aktuell weniger lust auf eigenen kinder. ich meinen zauberhaften mann kennen lernte, erklärte er mir sehr bald, dass er keine kinder haben wollte. meine zwei letzten ex-freundinnen hatten selber kinder und das war jeweils sicherlich eine gute zeit, wobei letztlich die kids die beziehungen zum scheitern gebracht haben, weil sie mama nicht teilen wollten. freund habe ich das auch recht früh in unserer beziehung gesagt, das ich mir nicht vorstellen kann kinder zu haben. klar würde ich auch manchmal gern mal zeit für mich haben. "man möchte für sich und seinen partner einen sicheren arbeitsplatz trotz kindern haben und die finanziellen belastungen minimieren. doch das liegt wohl eher daran, weil wir keine großeltern in der nähe habe und ich nebenzu noch im homeoffice arbeite.“ eine frau ohne kinderwunsch ist für viele offenbar eine provokation. jahrhundert noch nötig ist… lg jasminich habe letztes jahr auch ein kind bekommen und von allen seiten wurde mir erzählt, dass es falsch ist, nach drei monaten wieder vollzeit arbeiten zu gehen.ß steffihallo steffi, genau das habe ich auch von freundinnen gehört. wir zwei jahre zusammen waren, eröffnete mir mein mann eines abends, dass er sich nun vorstellen könne, mit mir kinder zu haben, wenn ich mir welche wünschte. Im Buch „Ich will kein Kind“ erzählen freiwillig Kinderlose von ihren Gründen. ich habe mir überhaupt keine gedanken darüber gemacht, wie ein kind in mein leben passt oder ob das voll stressig ist, oder was ich dann nicht mehr könnte, das kam dann danach. das zwang mich, mir mal wirklich bewusst zu machen, ob mein gedanke von „natürlich werde ich mal kinder haben“ überhaupt mein gedanke ist oder ob das nicht angelernt war – aus den werten und erwartungen meines umfelds. How to figure out how long you ve been dating someone and Match making kundli for marriage in hindi

Kein Kinderwunsch: Ich will (noch) keine Kinder

“was die kinderfrage in mir auslöstdas ständige fragen nach dem kinderwunsch kann zermürbend sein, wenn frau genau diesen nicht hat. in diesem sinne, alles gute und keinen stress 🙂 glg saradanke, sara. ja dass kinder keine beziehung kitten, habe ich auch immer im hinterkopf – nicht dass es anlass dazu gäbe, aber ich habe schon öfters von solchen fällen gehört, wo das die hoffnung war. ich bin auch noch der meinung, dass sich der wunsch mit wachsendem alter durch hormone bemerkbar machen wird (obwohl auch ich gesagt bekommen habe, dass es den richtigen zeitpunkt nicht gibt und man nie wirklich bereit dazu ist). denn als ich nathalie erzähle, dass ich keine kinder haben möchte, flippt die sonst so warmherzige jungmutter plötzlich völlig aus und überrollt mich mit einer moralpredigt, die sich gewaschen hat. ich habe die hebamme angeschrien sie soll das verschmierte etwas von mir runtee nehmen. habe ich dann vier oder fünf oder mehr jahre verschenkt? uhling: die frage beschäftigt viele der noch jungen oder mittelalten menschen, die wir befragt haben. daran hat sich bis heute (ich bin ende 30) nichts geändert, nur eine sehr kurze phase meines lebens habe ich ernsthaft darüber nachgedacht, wie es wäre, ein kind zu haben, nämlich als eine nahe verwandte schwanger war. glaube, dass sich viel zu wenige paare fragen, ob ihr kinderwunsch von ihnen selbst kommt oder ob er ihnen eingeredet wird. ich habe karriere gemacht und mit meinem mann das leben bewusst zu zweit genossen. denn nicht jeder der kinder hat, ist auch dazu geeignet kinder zu haben. den argumenten gegen kinder werden neben zeitlichen und finanziellen einbußen übrigens besonders häufig pessimistische zukunftserwartungen genannt, die mit negativen prognosen über die zukunft der welt, der menschheit allgemein, einer befürchteten zunahme von gewalt et cetera zu tun haben. ein nicht paarungsbereites weibchen sendet aber doch irgendwie das signal aus: ich will jetzt keinen nachwuchs mit dir.

Tabuthema Kinderwunsch: Machen Kinder glücklich?

Unerfüllter Kinderwunsch? Zu wenig Sex!

ich hatte 1000 gute gründe dafür (genauso wie eine 1000 gute gründe haben kann welche zu kriegen…). glaube ich, dass wir in deutschland ein vollkommen schwachsinniges mütterideal haben. ich hatte keine verstörte eltern,bin auch eine ganz normale frau und habe eine normale beziehung. damals bin ich zu dem entschluss gekommen, ich bereue es lieber, kein kind zu haben als dass ich bereue, eines zu haben. interessant, dass der kinderwunsch bei dir mit dem alter der kinder zunahm. auch der wunsch nach emotionaler stabilisierung spiele beim kinderwunsch mitunter eine rolle - bei menschen, die von einem kind etwas für ihre eigene persönlichkeitsentwicklung erwarten. ehrlich gesagt werd ich eher wütend, wenn jemand die berühmten lärmenden kinder im zug als problem anführt…ein teil des problems, dass wir in deutschland die niedrigste geburtenrate der welt haben, ist m. was ich eigentlich nur sagen sollte: niemand „muss“ einen kinderwunsch haben. ich bin sicher meine bessere hälfte gefunden zu haben. zum glück haben meine älteren geschwister für die erwünschten enkel und stammhalter gesorgt. und irgendwie finde ich die mädels mitte 40 auch immer ein wenig bedauernswert, wenn sie keine familie haben. habe jetzt einige kommentare zu diesem thema gelesen, aber nicht alle, kann sein, dass sich jetzt etwas wiederholt in meinem kommentar ;). manchmal habe ich den starken verdacht, dass der kinderwunsch nicht bei den vielen frauen um die 30 so stark ist, sondern viel mehr bei ihrem umfeld. ich habe lange als therapeutin mit familien gearbeitet und dabei einiges an vernachlässigung und anderen katastrophen, die kindern und familien so geschehen können, gesehen und miterlebt… also, ich denke, frau sollte es schon wirklich von herzen und aus dem bauch heraus wollen, denn wenn das kind da ist, dann ist es da und das heißt – wie sagt man so schön?

Kinderwunsch: Warum immer mehr Menschen keine Kinder wollen

Multiple Sklerose (MS): Kinderwunsch, Schwangerschaft, Geburt

ich habe nie rational überlegt, was es bedeutet, ein kind zu haben. die geburt war unspektakulär und schnell, und nachdem meine tochter da war, wurde mir schlagartig klar: es war ein fehler nicht angetrieben zu haben. noch im krankenhaus, wenige stunden nach der entbindung, erkundigten sich die familien von meinen kinderhabenden freundinnen nach den weiteren kinderplänen. ich ziehe den hut vor frauen, die das alles schaffen und dabei noch strahlen vor freunde aber mal im ernst , ich habe doch nicht jetzt jahrelang gearbeitet um dann hausfrau zu werden. ich kann es nicht)ich bin 33 und habe bisher noch nie den wunsch gespürt, kinder haben zu wollen. denke, jeder sollte für sich entscheiden, ob man ein kind haben möchte oder nicht. ich habe das glück, dass in meiner familie und auch im freundeskreis nicht gefragt wird, wann es denn bei mir soweit ist. die welt: vor kurzem hat das „time“-magazin getitelt: „wer alles haben will, will kein kind mehr haben“.ängig davon (sorry für das geschwärme 😉 ) finde ich es auch völlig legitim, wenn frauen (noch) keinen kinderwunsch verspüren und – ehrlich mal – nichts macht mich wütender als menschen, die dauernd nachfragen „und, wann ist es bei euch soweit? ich tue auch menschen die kinder haben wollen nicht verurteilen. aber selbst wenn einige menschen ihren wunsch, ein kind zu bekommen, als ergebnis von trieben oder hormonen empfinden würden und damit als „natürlich“, es gibt diesen kinderwunsch eben nicht bei allen menschen, und die, die ihn nicht haben, sind genauso „natürlich“. so einen kinderwunsch hat man, oder man hat ihn halt nicht. mich hat es darin bestärkt, dass mein fehlender kinderwunsch in ordnung ist. irgendwie fühlt es sich schon gut an, das thema mal aufgeschrieben zu haben.

Kein Kinderwunsch: Ich will (noch) keine Kinder

Kinderwunsch: "Darum will ich kein Baby"

junge eltern versuchen mit süssen worten zu bekräftigen, haben studien mit knallharten fakten widerlegt. ich hatte es im artikel mit drin und habe es dann doch wieder rausgenommen, weil mir schien, dass ich damit noch ein ganz anderes fass aufmache. ja, auch dafür habe ich wissenschaftliche beweise: je mehr wirtschaftliche last der nachwuchs bringt, desto grösser ist die emotionale idealisierung des elternglücks. über werbung, stellenanzeigen und immobilieninseratekinderwunsch: warum immer mehr menschen keine kinder wollenlisa mayr10. zudem finde ich es spannend, dass bei männern ein fehlender kinderwunsch nicht unbedingt als speziell angesehen wird. rede kurzer sinn: ich kann dir nur raten, dir zum thema kinderwunsch keinen stress zu machen und (ganz wichtig) dir auch keinen machen zu lassen. braucht frau ruhephasen, um zu sich zu finden, ausreichend zeit mit sich selbst (gehabt) zu haben – um dann (im wahrsten sinne) empfänglich zu sein für ein hilfloses wesen, um das sie kreisen kann? finde ich, das eltern eine art führerschein für eltern haben sollten. weil sie zeitig kinder bekommen haben, muss es doch jetzt auch so sein. lebensjahr war mir klar, ich möchte keine kinder haben. frauen, die keinen expliziten kinderwunsch haben und unentschieden sind, empfinden das als druck und entscheiden sich auch darum eher gegen kinder, schlussfolgert das institut. man als frau dann beim ersten gespräch gleich in erzähllaune ist und vom kinderwunsch und der ansicht das kinder heute nicht mehr unbedingt von beiden eltern aufgezogen werden müssen, gibt es doch noch männer bei den die alarmglocken klingeln. manche frauen scheinen den kinderwunsch schlicht nicht in sich zu tragen, dafür andere umso mehr. bereue ich es auch später, (zu) lange gewartet zu haben.

Unerfüllter Kinderwunsch? Zu wenig Sex!

es passt wohl eher zur traditionellen männerrolle, dass sie vor allem im beruf erfolgreich zu sein haben.ür kinder entscheiden sich in den westlichen gesellschaften heute am ehesten jene menschen, die sich "der allgemeinen planungshysterie und dem sicherheitsfetischismus" nicht unterworfen haben, sagt dollase: "es ist ein ungewöhnlicher gedanke, dass es von der grundsätzlichen lebensphilosophie abhängen könnte, ob man kinder bekommt oder nicht. sowohl beim kinderwunsch als auch dann wenn die kinder da sind: es ist eure angelegenheit, lasst euch nicht zuviel reinreden. noch in unserer kindheit war es üblich, dass die bedürfnisse der kinder unwichtig waren, hauptsache wir waren immer brav und haben nicht gestört. 😉 so bin ich auch da entlastet und meine geschwister haben sich über einen kostenlosen babysitter gefreut, wenn’s mal nötig war. das ist eines der wenigen tabus underer zeit: frauen ohne kinderwunsch wird unterstellt, sie wären unvollständig und keine vollwertige frau. meine geschichte ist sicher alles andere als gewöhnlich, und ich habe viele unschöne worte gehört, weil ich mein kind nicht annehmen konnte. ich bin 44 jahre alt und habe noch nie kinderwunsch gespürt. auch die tage danach habe ich mich geweigert, mich um das kind zu kümmern und habe den schwestern mitgeteilt, dass ich das kind nicht möchte. ich habe erst neulich erfahren, dass hochsensible seltener einen kinderwunsch haben als nicht-hochsensible. lange habe ich gedacht, dass ich das einfach auf mich zukommen lasse, aber inzwischen macht mich die frage ziemlich unruhig. und wie will ich das herausfinden, wenn ich selbst keine kinder habe? ich habe mich deshalb die ganze schwangerschaft als „nicht normal“ empfunden. mit 40 habe ich einen mann kennengelernt,Der sagte: kinder ja, aber die nächsten sechs jahre nicht.


Multiple Sklerose (MS): Kinderwunsch, Schwangerschaft, Geburt

aber das muttersein is ganz anders, als ich es mir vor einem jahr ausgemalt habe. liebe grüße an euch alleliebe jasmin, ich habe deinen artikel mit interesse gelesen, denn ich kann es überhaupt nicht verstehen, wenn jemand, mann oder frau, keine kinder mag oder möchte. partner und ich haben beschlossen noch keine kinder zu bekommen. [sollte jetzt nicht wie der anfangssatz bei den „anonymen kinderlosen“ klingen 😉 ] ich war schon immer anders als die meisten der anderen, daher überrascht es mich nicht, dass (gefühlt) 3/4 meines abi jahrgangs schon kinder haben und/oder verheiratet sind und ich eben noch nicht. anzeige die journalistinnen sonja siegert, 39, und anja uhling, 50, haben menschen befragt, die wie sie selbst freiwillig kinderlos sind. obwohl, doch:der wunsch nur halb so begeisterungsfähig zu sein,neid gegenüber den müttern, die einen kinderwunsch verspüren und ihm unbeirrt folgen,angst nie den wunsch zu entwickeln,bewunderung für den kraftakt und schlafentzug, den ein baby mit sich bringt,faszination, wie man so viel daraus ziehen kann und sich selbst jahrelang so zurückstellen kann,weltschmerz, wenn ich potentielle kandidatinnen aus der sendung „teenie mütter – wenn kinder kinder kriegen“ sehe. ich denke, wenn man in dem punkt „kinder haben“ mit seinem partner klartext reden sollte, was für vorstellungen man hat, so wird es später keine enttäuschung geben. 🙂 liebe grüße jasminhallo jasmin,ich wollte schon immer kinder haben, jedenfalls solange ich mich erinnern kann. mittlerweile habe ich jedoch eher das gefühl, unsere gesellschaft kommt nicht damit klar, wenn sich jemand dafür entscheidet, seine prioritäten etwas anders zu setzen. dass kinderkriegen ansteckend ist, scheint sich in deinem fall ja wieder zu bestätigen 🙂ich finde es bedenklich, wird ein kinderwunsch bei einer frau einfach so vorausgesetzt.öne worte erscheinen mir tatsächlich als das einzige glück, was eltern haben.“ die, die (zeitig) kinder kriegen, möchten das bei anderen auch sehen und davon ableiten können, dass sie nicht völlig falsch gelegen haben., dass ich irgendwann eine positive antwort haben werdemindestens genauso unangenehm ist die kinderfrage, wenn das erste kind schon da ist. ich habe lediglich meine eigene ansicht geteilt, nämlich aus kindern kein glück gewinnen zu können. Ito ang dating pangalan ng bansang myanmar, ein bisschen dankbarkeit finde ich persönlich angebracht, dass sie uns dafür nicht an die wand geklatscht haben. ich bin jetzt 33 und verspüre keinen kinderwunsch – aber gleichzeitig auch nicht die sicherheit, dass dieser niemals kommen wird. geht es Frauen, die unbedingt ein Kind wollen, aber keinen Partner haben? (vorher haben mich babies null bis gar nicht interessiert) das zweite kind wollte ich (bin selbst einzelkind ? wenn du keinen kinderwunsch verspürst, dann ist das einfach so und es wird sich wahrscheinlich in zukunft auch nicht ändern. bin ein paar jahre älter (somit auch danke an sonja aus der gleichen generation, die hier auch sehr offen schreibt) und hatte / hab auch keinen kinderwunsch. auch ich habe keinen kinderwunsch, obwohl ich gerne kinder habe und mittlerweile 36 bin. außerdem habe ich eine genetische disposition, die ich nicht vererben möchte. hin oder her – den „perfekten moment“ soll es nicht geben, habe ich mir sagen lassen. ich wünsche dir, dass du mit oder ohne kinderwunsch, glücklich und zufrieden bist. aus meiner sicht macht es auf das ganze leben gesehen sehr reich eigene familie zu haben mit allen facetten. ich wünsche dir ebenfalls, dass du ohne kinderwunsch glücklich und zufrieden bist/bleibst. eine weitere studien zeigt, dass kinder nichts mit glück, dafür umso mehr mit zeit und geld zu tun haben. zumal ich nur wenige „externe“ argumente pro oder contra habe (also keine genetischen dispositionen, krankheiten, eine abneigung gegen kinder oä). Can you go back to just dating.

wobei wir auch mit kinderlosen männern gesprochen haben, die ähnliche vorwürfe gehört haben – allerdings seltener. aber momentan würde ich es bereuen, kinder zu haben. die älteren, die wir befragt haben, bereuen übrigens ihre entscheidung nicht. ausdruck für diese haltung seien aussagen wie "kinder gehören einfach dazu" oder "in unserem kreis haben alle kinder". dabei wollen mehr männer keine kinder als frauen – es gibt zahlen zum kinderwunsch, nach denen 23 prozent der befragten männer und 15 prozent der frauen sagen, dass sie einen solchen nicht verspüren. es wäre nicht das erste mal, dass sich ansichten plötzlich wandeln, denn zu oft habe ich miterlebt, wie freundinnen plötzlich einen nestbautrieb entwickelten und für außenstehende irrationale entscheidungen trafen. nein, ich habe nur nicht den mut gehabt abzutreiben, da ich mich von anderen habe überzeugen lassen, dass das falsch ist, ich darunter leiden würde und die mutterliebe noch kommt wenn das kind da ist. schließlich haben wir jahrtausende an zivilisation hinter uns und auch keine schwimmhäute mehr zwischen den fingern. habe ich auch angst meine freiheit zu riskieren oder habe einfach einen anderen lebensweg, als der größte teil der gesellschaft, der kind, haus und mann hat 😉 wer weiß. wir haben wahlmöglichkeiten, es gibt eine bunte gesellschaft in diesem land, und eine individuelle entscheidung sollte akzeptiert und nicht verurteilt werden. ich bin einfach nur dankbar dafür, eine seite an mir kennengelernt zu haben, die ich sonst nie kennengelernt habe. ich will im hohen alter nicht das gefühl haben, etwas verpasst zu haben. wie hängen ein sinkender kinderwunsch und ökonomischer wohlstand zusammen? nun bin ich 41 und frustriert,Ich hab so viel gehofft und gehofft. Pregnant and dating full episodes

🙂 würde mich nur wundern wie es mit patricks kinderwunsch steht 🙂sind wir nicht 🙂hallo jasmin,wie toll, dass du dieses thema ansprichst und so offen damit umgehst. dass die weltbevölkerung insgesamt wächst, es also in zukunft keinen menschenmangel auf der erde geben wird, wird offenbar ausgeblendet. ich den bösen blicken meiner freundin natalie glauben schenke, dann muss ich die sache mit dem sinn des lebens vollkommen falsch verstanden haben. meine älteren schwestern haben jeweils ein kind, die ich früher oft gehütet habe. liebe grüße jasminhi jasmin,ich bin 40 und habe noch keinen kinderwunsch. ein beispiel: ich habe unseren sohn seit geburt an bei mir mit im bett schlafen lassen – weil es sich richtig anfühlte. in diesem alter ist ein mangelnder kinderwunsch sicher nicht tragisch. aber eigentlich wollte ich nie wirklich (eigene) kinder haben und wusste das schon ziemlich früh. doch auch ich kenne den gedanken, mein fehlender kinderwunsch sei nicht normal. und ich habe mich nachher intensiv mit meinen auch für mich dann doch überraschenden ablehnung des kindes auseinander gesetzt. wir haben in diesem land das glück der wahlfreiheit, daher sollten wir weniger übereinander als miteinander reden, warum man sich für welches lebensmodell entscheidet. dann fängt eine aus dem freundeskreis an und plötzlich haben alle babys oder denken, dass sie jetzt nachziehen müssten. und die meisten von uns haben leider gelernt, dass es salonfähig ist, andere zu verurteilen und über sie herzuziehen. lg jasminhi,ich bin auch 27 und habe auch (noch) keinen kinderwunsch.