Alleinerziehende vater rechte

Alleinerziehende - Recht für Väter ist Pech für Mütter (Archiv)

Alleinerziehende vater kennenlernen

)bitte denke daran, dass du nicht der vater des kindes bist, sondern dieses kind bereits einen papa und somit auch das recht auf seinen wirklichen vater hat. die mutter muss nur sagen das sie sich nicht versteht mit dem vater und nicht reden kann mit dem vater. besagte vater ist sogar der meinung das er nur ein recht dann hat aber keinerlei pflichten die würden weiter nur auschliesslich bei der mutter liegen. der grossteil der väter will sich ja kümmern und es kann nicht sein das man als vater lediglich als geldgeber gesehen wird, wie ich es auch erlebt habe. jugendamts mitarbeiter-innen scheinen mir sind gegenüber dem vater voreingenommen oder halten sich den berg arbeit vom hals bzw. der vamv kritisierte geplante verschlechterungen für die kinder von allein-erziehenden bei der aktuellen hartz-iv-reform: es soll immer das sozialgeld fürs kind bei alleinerziehenden gestrichen werden für die tage, an denen es umgang mit dem vater hat. obwohl der vater bereits 5 mal gewalt an den kindern verübt hat, steht das jugendamt voll und ganz hinter ihm und lässt mich im gegenzug die kinder nicht sehen, weil ich die gewaltvorfälle gemeldet habe und damit ja „gegen den vater vorgehe“. ich weiss nicht aber um ganz ehrlich zu sein bekommen die väter immer mehr rechte -nennt man es dann gleichberechtigung?==> der mutter wurde von seitens des gerichte und des jugendamtes erklärt, das kind habe nur einen vater nicht einen „flaschen“ (gesetzlicher) und einen „richtigen“ (neuer partner der mutter) interessiert die mutter gar nicht: erzählt dem kind weiterhin lügen über die eigene abstammungwir sind der meinung, dass es zeit wird, dass auch väter endlich einmal zu ihrem recht kommen! es keine gemeinsame sorgeerklärung und reicht der vater keinen antrag ein, bleibt die alleinige sorge bei der mutter.?Ankehallo wie läuft es wenn man sich trennen will und mann hat ein kind zusammen und derkindesvater zu einem sagt das kind bleibt hier bei mir darf er das so einfach? willen (eher sogar schon dem flehen) der mutter entscheiden, dem vater das. zeit für sich, und sei es nur ein wenig, braucht jeder mensch - auch ein alleinerziehender vater. dem kind ginge es bei der mutter und ihrem freund gut, es hätte alles was es bräuchte – nur halt nicht seinen vater! als der zwerg per notkaiserschnitt geholt wurde, konnte er ihn nicht leugnen, da er aussah und sieht wie sein vater. genauso bei meiner tochter ihrem vater er hat eine neue beziehung und auch geheiratet und mit der neuen auch weitere 2 kinder bekommen., mütter wie väter haben das gleiche recht auf die gemeinsame ausübung des sorgerechtes. richtig andrea, es sollte aber nicht jeder vater so verurteilt werden wie dein ex, eher umgekehrt, das sorgerecht müsste jedem erst einmal zugeschrieben werden und dann allerhöchsten aberkannt werden wenn etwas vorfällt, bei allem anderen wird ja der vater vorverurteilt indem man ihm dies garnicht erst anerkennt! ich hoffe für dich, dass du die nicht eingehaltenen umgangskontakte zwischen vater und sohn den jugendamt regelmäßig mitteilst. kann dir nur gratulieren, nach deinen schilderungen oben, wieder eine mutter, die das „kindschaftsrecht“ und somit die rechte ihres kindes achtet und fördert. der vater mit seinem kind für aktivitäten unternimmt, geht dich als mutter eigentlich nichts an, ausser die aktivitäten entsprechen nicht dem alter des kindes.) plötzlich ausfällt – ja dann hat mann ja (umgangs-)rechte. bezüglich klärung vaterschaft, unterhalt für dich und das kind, verantwortung, umgangszeiten, etc. wieso greift das gesetz hier nicht auch ein und „zwingt“ den vater zu seinen pflichten? mir als vater vor wie das fünfte rad am wagen…. der vater von meinen jungs kümmert sich wann er mal lust hat, zahlt keinen cent unterhalt, war bei keiner der 5 op’s die mein großer in seinem 5jährigen leben hatte dabei und meint aber er kann überall mitentscheiden.-> gutachterin forder: kind muss durch km verursachten identitätsdefizit dringent mit hilfe des waren und richtigen vaters ausgleichen, sonst gefahr, dass das kind sich spätestens in der pubertät gegen die mutter stellt.

Rechte und finanzielle Hilfe für Alleinerziehende -

Alleinerziehende vater gesucht

vater meiner tochter kann sie sehen wann er will aber nimmt es nicht wriklich war für sie da zu sein und will trotzdem das sorgerecht ob wohl er kaum zeit hat wie er sagt und ich habe ihm das so oft angeboten und er will nur das sorgerecht weil seine neue ole das verlangt von ihm und er hatte sich über ein jahr nicht interesiert für die kleine und jetzt kommt er mit so was echt doof aber er könnte sie auch ohne sorgerecht jeden 2 tag sehen tut er aber nicht und ich weiss das dass wichtig ist für das kind das sie mutter und vater hat. meine tochter ist jetzt fast 2 jahre und gerät da immer wieder in etwas, wovor ich sie nicht schützen kann, weil man als spinnerin angesehen wird, die ihr kind nicht loslassen will und versucht den vater unberechtigterweise auszugrenzen. und nun wurde ich letzte woche von meinem großen vor dem kopf gestoßen das er bei seinem vater wohnen möchte,weil er es zuhause nicht aushält. doch diese(r) weiß, dass dieser mann der leiblicher vater ist oder weiß von der rechnerisch und technisch 100 %igen möglichkeit dazu. alles wird irgendwie in einen topf geworden: elternrechte, -pflichten, verantwortung, kümmer (wollen), unterhalt; umgang, betreuung usw. aber, ob er nun einer guter vater ist oder nicht, er ist und bleibt der vater eures gemeinsamen kindes! gesetz darf dieser mensch sogar noch nach dem tod des potentiellen vaters bzw. ich finde es gut wenn väter mehr rechte haben, allerdings sollte auch darauf geachtet werden das sie dann ihren pflichten nachkommen. persönlich fände es, auch aus meherer gründen für richtig, dass sobald eine mutter weiß, dass auch jemand anderes als vater in frage kommt, sie diesen von der ungeklärten vaterschaft in kenntnis setzen müsste, per gesetz geregelt. gemeinsame sorgerecht wurde in diesem fall dem vater schon vor der geburt von der mutter eingeräumt und das ohne auch nur einer was von der gesetzesregelung geahnt hätte. den streitsüchtigen vater, der nur 5-6 mal im monat wirklich vater ist, interssiert das alles herzlich wenig, hauptsache erstmal mächtig rechte einklagen, es könnte ihr ja inzwischen zu gut gehen ohne ihn.@lilli_00: wenn dein einkommen und der unterhalt des kindsvaters nicht ausreicht, solltest du vielleicht einmal zum „vaterstaat“ gehen! einige meiner vorredner, wenn sich eine frau von einem auf den anderen tag dermaßen verändert und dem vater gegenüber herablassend benimmt. andere frauen wären froh wenn der vater sich um manche dinge kümmern würde. ich wäre allerdings für die regel, dass das sorgerecht (genau wie die pflicht zu zahlen oder das umgangsrecht) von vorne herein auch beim vater liegt, außer man einigt sich auf etwas anderes, oder etwas gravierendes spricht dagegen.änner sind in der wahl ihrer rolle, sofern sie ihre rolle als vater ausleben wollen aber der willkür der ach so heiligen mutter leider hilflos ausgeliefert. ich bin da gegen, denn kein kind soll in den moment in der gosse liegen oder so aufwachsen wie der vater es will nur weil er trinken will! rosenfelddas jugendamt ist sowieso unglaublich… der vater ist immer der idiot… unglaublich… du kannst es nur über das familiengericht klären lassen. ich hätte niemals gewollt,dass mein kind seinen vater nicht sieht oder ich mit ihm im streit leben muss,weil das dem kind mehr als großen schaden zufügt. dann anfang des jahres 2014 plötzlich du bist doch der vater etc. ihr vater war eine ehr flüchtige bekanntschaft und sie war nicht geplant.> gestalltet sich schwierig, da kv berufstätig ist und somit der umgang bei 300km entfernung nur am wochenende stattfinden kannsorry liebes gericht, dass der vater berufstätig ist und seinen pflichtungen hinsichtlich der unterhaltszahlungen für sein kind nachkommen muss. biologische vater würde bei einem erwachsenen leiblichen kind, von dem er nachträglich erfährt, keine finanziellen pflichten haben. dazu ist zu sagen, das das kind derzeit nicht bei ihm schlafen will (soll ich ihn zwingen) der vater zahlt auch keinen unterhalt, findet es spannender fürs kind, bei ihm in der 2-zimmerwohnung zu spielen, statt ihn zu einem kindergeburtstag zu lassen…usw…und mit dem soll ich in zukunft diskutieren müssen, wenn das kind eine op, eine andere schule oder sonsiges benötigt?! — so müsste deine ex-partnerin die vaterschaft vor gericht beweisen lassen! und im moment ist er wieder an seinem kind interessiert und versucht mir mit seinen rechten zu drohen! rehsenso sehe ich das auch keiner denkt an die kinder es geht doch mal erlich gesagt nicht um die eltern aber das verstehen viele nicht die eltern behandel das kind wie ein spielball hin her toll weiß selber wie das ist mein vater ist 2012 gestorben hate nie die gelegenheit ihn kännen zu lernen und so was ist nicht schön aber viele denken nur an sich.

Alleinerziehende vater forum

meiner frage:wenn man schon immer das geteilte sorgerecht hat und sich dann aber trennt,Hat der vater dann auch anspruch auf 50% der zeit mit dem kind? ich habe ihr auch ganz offen und ehrlich gesagt das ich trotz allem für meine seelenfrieden eines vaterschaftstest mache der gerichtlich nicht anerkannt ist ( für meinen seelenfrieden ). meinem großen muss ich sagen finde ich es halt noch merkwürdig das er plötzlich bei seinem vater wohnen will,weil ich am wochenende post vom gericht bekam das im september die verhandlung wegen „verletzung des unterhalts“ an steht. ich sagt ja nicht dass die väter nicht rechte haben sollen, ich finde einfach nur sie sollten auch mehr pflichten haben. er kann sich aber mit seiner neuen partnerin eine 3 zimmer wohnung leisten oder lebt gemütlich alleine in einer zwei zimmer wohnung, sollte da der vater nicht zusätzlich arbeiten gehen um dem kind ein eigenes zimmer zu ermöglichen? vater und mutter sind gleichermaßen verpflichtet und berechtigt, für ihr kind zu sorgen und es zu erziehen. der vater) haben, gekürzt werden, auch dann, wenn der umgangsberechtigte elternteil nicht selbst hilfebedürftig im sinne des grundsicherungsrechts und nicht auf das sozialgeld für das kind angewiesen ist. damit dieser andere mann dann selbst entscheiden kann, ob eine vaterschaftsabklärung vorgenommen werden soll oder nicht.. was glaubt ihr den, wen man one night stand hat und nachher erfährt was das für einer ist… wer will den so einen vater für sein kind. habe seit 1,5 jahren einen freund der selbst alleinerziehender vater ist. hexe,bei gerichtlicher teilung des sorgerechtes entscheiden das gericht immer nach dem „wohl des kindes“!) termin beim jugendamt: vorgeburtliche vaterschaftsanerkennung, aber nur mit gliechzeitiger teilung des sorgerechtes (vorab bitte mit deiner ex-partnerin besprechen) — !– wenn das kind seinen vater sehen möchte, so soll es dies gern tun dürfen!=> der vater hat dann umgehend den wunsch des kindes in die tat umzusetzen! väter haben schon immer viel mehr rechte: sie dürfen sich auf einige euro unterhalt begrenzen. aber höft mal auf mit eurem geschrei nach noch mehr rechten.: vater ist nur, wer auch in der geburtsurkunde des kindes steht! als er mich vor gericht gezerrt hat, um die herausgabe eines 4 monate alten kindes zu erzwingen (hab noch gestillt und deswegen konnte man das nicht erzwingen und weigere mich heute noch ihm das kind zu überlassen) hat er sich als den lieben vater der die opferrolle hat, hingestellt und einen bemitleidenswerten eindruck gemacht, der richter zu mir: und wo ist das kindeswohl gefährdet? wie soll eine frau, die wirklich nur um das wohl des kindes besorgt ist und von einem mann, der sich eigentlich nie kümmern wollte und jetzt aus heiterem himmel die rechte für sein kind will, bedrängt und terrorisiert wird, beweisen, dass es sowohl ihr noch dem kind schadet, wenn dieser schaden nicht äußerlich ist? aber was ist, wenn ein vater das sorgerecht nur beantragt, um der mutter eins reinzuwürgen. eine überraschende situtation hätte können rechtzeitig vermieden werden, wenn der vater von der existenz oder der potentiellen existenz dieses leiblichen kindes unterrichtet worden wäre. wo genau gibt es die studie, die belegt, was männer im leben wollen und warum wird nicht eher die dominazstruktur der männer in betracht gezogen, die mitbestimmen wollen ( über das kind) aber dafür nicht in teilzeit arbeiten gehen, damit überhaupt erstmal eine grundlage geschaffen werden würde, für eine gerechte zeitliche aufteilung der kindeszeit? die jedoch anscheind von seiten des vaters den kindes nicht eingehalten werden. du bereits den unterhalt einklagen musstest und du dich um die unsetzung des umgangs zwischen vater und sohn kümmerst, dem vater dies jedoch egal ist, so wird das gemeinsame sorgerecht hier auch nicht dem kindeswohl dienen. neue sorgerecht bringt mehr rechte für unverheiratete väter (foto: thinkstock)das deutsche sorgerecht bei unverheirateten eltern verstieß gegen menschenrechteein veto der mutter gegen ein väterliches sorgerecht? gehe arbeiten und verdiene dir den unterhalt selber oder lass den vater deines kindes teilhaben und biete ihm die chance!.) wegen bauchschmerzen, die angeblich der vater durch den kontakt mit seinem kind verursacht (hat mutter mit dem neuen lebenspartner heraus gefunden) möchte das kind nicht mehr beim vater schlafen!

Alleinerziehende vater berlin

mutter und vater sind nun einmal die beiden personen, welche das kind in diese welt gesetzt haben und nicht der lebenspartner der mutter oder die lebenspartnerin des vaters. ich befürworte es immer grundsätzlich, dass die mutter den kontakt zum vater herstellen soll, nicht nur für das kind, sondern auch für die eigene entlastung. einer mutter wird es gestattet, das eigene kind gegen den vater und des frau – die das kind beide liebt und gern hat – aufzuhetzen. ihr vater aus heiterem himmel auf taucht-will das gemeinsame -wo sie ihn noch nicht ein mal kennt. nur wenn die mutter das gemeinsame kind als ihr „eigentum“ ansieht und von seinem kind verlangt sich zwischen vater und mutter zu entscheiden, so sind wir der auffassung, dass hier das „kindeswohl“ stark gefährdet ist.. zu den gewaltvorfällen hieß es, „der vater sei den umgang mit den kindern ja nicht gewöhnt- er müsse dies ja noch lernen, da er nie an der erziehung der kinder beteiligt war. auch nicht, dass das ja bis dahin keinerlei grund sah, mir das asr auch nur in teilen zu entziehen, war durch das eine ga plötzlich nicht mehr richtig, obwohl in deren akten mehrfach steht, dass der vater einen üblen eindruck gemacht hat und kein gutes haar an mir liess. die machspiel fangen wieder von vorne an und jugenämtsangestellte, psychologen, richter und rechtsanwälte reiben sich schon jetzt wieder die hände, was für ein wischiwaschi-gesetz, der den frieden den man durch die trennung der elternlichen sorge nun endlich entflammen konnte, wird wieder neuer zunder bekommen, wer wirklich denkt, es ginge um die rechte der männer, hat unser wirtschaftssystem noch nicht verstanden. bei meinen kleinen habe ich das sorgerecht geteilt mit meinen ex was ich sehr bereue durch das neue gesetzt tut der mich viel unterdruck setzen und versucht mir alles zu verbieten wegen unseren sohn ich darf keinen neuen partner haben darf mit den kleinen nicht wo anders übernachten ich kann nicht mal das alleine sorgerecht beantragen,weil väter mehr rechte haben sollen ist schön und gut aber es gibt väter die das dann so ausnutzen wenn ich nicht so mache wie mein ex will wird gleich gedroht ich rede beim jugendamt scheiße über dich dann ist der kleine bei mir für immer. ich tu alles für meine sohn aber diese gefühlt als vater total ausgeliefert zu sein macht mich total kaputt! dass der vater nun den jungen von mir fernhält, interessiert natürlich keinen, dass ein weiters kind aus einer bald folgenden ehe so ihren bruder nur noch spärlich sieht, wird hingenommen., für einige dinge benötige ich die unterschrift des vaters unseres kindes na und? vater sein und gerechtigkeit heißt nicht nur gemeinsames sorgerecht, sondern auch hälftige betreuung des kindes. es sind auch nicht einzig und allein die konflikte, welche risiken darstellen, sondern auch in meinem fall das verhalten des vaters, nur auf seine rechte zu bestehen und seine pflichten nicht wahr zu nehmen. an die „ich muss das kind alleine großziehen, warum sollte ich mir da von einem mann reinreden lassen“ fraktion: ein mann, welcher das sorgerecht erstreitet ist entweder ein a*sch, der euch ärgern will, oder eben – und das halte ich für viel wahrscheinlicher – schlicht ein vater, welcher vielleicht von euch nichts will, aber dafür für sein kind da sein. was die statistik dazu sagt: alle bürden liegen auf der mutter, der vater holt die verloren zeit mit toleln wochenenden auf und dann wird das kind ganz froh auch wieder an der tür abgegeben… wie sie in der woche zurechtkommt… wen interssierts ( in all ihrem konsum“ den vielen diamanten im kinderzimmer und den ultraschallbilchen, an die man sich nach langen harten kämpfen im alltag mit schreinenden, bisweilen tobsüchtigen kindernklammert“. väter die in der jva sitzen die mütter verprügelt haben und zum sex gewzungen haben die dürfen jetzt auch rechte haben ?.2014 beim ag pi:-seit dem wartet der vater seines kindes auf den beschluss vom ag. kommt doch immer auf die jeweiligen umstände an, und wenn ein vater sich liebevoll kümmert und auch das meiste finanziell stemmt wo ist dann das problem dass er das sorgerecht bekommt? auch hier scheint es mir, kann man sich so der verantwortung gegenüber dem kind entziehen mit einem lapidaren argument, dass die mündliche aussage des vaters nicht aussagekräftig sei.)also wenn solch ein umgang der mutter mit dem vater des kindes dem „kindeswohl“ dient, na dann prost mahlzeit! die voraussetzung dafür ist, dass eine gemeinsame elterliche sorge nicht in betracht kommt und zu erwarten ist, dass die übertragung auf den vater dem wohl des kindes am besten entspricht. dem vater auch unter der woche (wenn er in der nähe wohnt) das kind anzuvertrauen? leute, bin seit kurzem alleinerziehnder vater von drei kindern zwillinge 3, und die älteste ist 5. darf der vater nicht mit entscheiden, in welchen kindergarten oder auf welche. ferien (gescheitert: mutter hält es nicht für nötig an der aktuellen lage/situation etwas zu ändern, der vater wollte eine gerichtliche entscheidung, die hat er ja nun). , frauen die fuer ihre kinder einen einigermassen gewaltfreien vater gefunden haben grenzen diese vaeter weder vor noch nach trennung scheidung vom kind aus.

Alleinerziehende vater rechte

(hier geht es ja regelrecht um des wohl des kindes)wo denn vätern noch geholfen werden müsste ist das finanzielle kann absolut nicht wahr sein wenn ein vater die kinder eine woche zu sich holt und er für alles aufkommen muss obwohl die kindes mutter unterhalt und kindergeld bekommt denn dann spart sie eine woche lang geld und macht sich bunten daraus obwohl es dem kind zu steht. dann sollte ich umbedingt vaterschaft anerkennen ohne vaterschaftstest (grund: arge ohne vater streichen wir ihnen sämtliche sozialleistungen) also ergo ich darf meinen sohn nicht mehr sehen ich habe bereits test gemacht ergebnis bekommen und vaterschaft annerkannt und nun war ich bereits beim amtsgericht und habe einen antrag auf sorgerecht für meinen sohn gestellt und hoffe das ich doch bald meinen sohn sehen kann darf ! außenstehende schlechte menschen würdet ihr auch nie an eure kinder ranlassen warum dann solche die durch den erzeugerstatus jetzt rechte haben? gesetz darf dieser mensch sogar noch nach dem tod des potentiellen vaters bzw. und nur weil der mutter eine sicherung druch gebrannt ist, kann es ja nun nicht heißen, dass der vater und sein kind die leid tragenden sind! der vater eures kindes sich als das geteilte sorgerecht per gerichtsbeschluss holen wollen, so muss sowie das jugendamt (ja) eingeschaltet werden, ggf.!Ich als vater telefoniere jeden morgen und abend mit meinen beiden(1,5jund3,5j) . tochter und vater haben sich nun seit über 1/2 jahren nicht mehr sehen dürfen! nur weil die mutter der meinung ist, ihr neuer partner ist der bessere vater? als mein damals 8 -jähriger sohn sich weinend an mich klammernd sagte, das „er sich umbringt, wenn er nicht mehr bei seiner mama sein darf“, entgegnete das jugendamt, „das kind müsse wohl in eine psychiatrische anstalt, wenn es so etwas sage“… ohne in irgendeiner weise mit einzubeziehen, das der vater den kindern über jahre gar nicht wirklich bekannt war! ja, war mit dem papa 11 jahre zusammen, also erzählt mir nichts von vorher den mann auf vaterqualitäten prüfen oder sowas..jugendamt zb einmal im monat kommt zur besuch zb den ganzen tagmachen notizen und alles wie die mutter ist und wieder vater ist. sorry, aber dass der zukünftige vater eures (deine) kindes lieber auf partys geht, – als verantwortung zu übernehmen – das hast du vorher gewusst.?Wernerja natürlich haben väter auch pflichten und nicht nur rechte und das ist gut so. dient es dem kindeswohl, wenn der vater seine tochter ständig hin und her fahren muss? als vater ohne sorgerecht, hat man auch nur das nachsehen, wenn die mutter entscheidet in ihr heimatland zurück zukehren! und da verlangt man von mir als mama zweier kleiner kinder, sie in obhut einer fremden person die sich in meine kleine familie gedrängt hat, zu geben ohne dabei zu berücksichtigen das der vater es nur fuer sie macht? idch fordere auch über das gericht an aber leider konnte ich den termin nicht wahr nehmen denn ich war unterweg und ich konnte nicht dort hin was mich sehr bedauert sie bekamm das alleinige sorgerecht und ich gin auch zum jugendamt leider ohne erfolg nicht mal mein anwalt hat das geschaft das einzige was mir geblieben ist, ist ein bild von meinem sohn aber in zwichen ist es ein jahr her und so hart wie es auch für mich ist ich habe mich damit abgefunden denn nach einem jahr ist das kind fremd geworden bis heute habe ich keine rechte erhalten meinen sohn zu sehen das ist wahr es gibt noch vieles mehr aber egal ich glaube nicht an den staat oder an die justitz mir wurde alles verweigert nicht nur das sie hat sogar in e-bay auf meinen namen und adresse sachen bestellt mit ihrer tel nummer und ich habe alles bezahlt die stromschulden die mietschulden sogar die wasser rechnung alles wurde mir auf gebrummt also spricht nie wieder von väterlichen rechte denn wir väter haben keine rechte nur pflichten also liebe männer ich würde euch davon abraten ein kind zu machen. grashueper schreibt nicht generell gegen die rechte von vätern an, sondern plädiert wie auch einige andere frauen hier im forum dafür, dass man sich den einzelfall genau anschaut. frage mich langsam wo eigentlich die rechte der mutter bleiben??Franzywas der vater in seiner umgangszeit macht, geht dich als mutter nichts an -sofern es dem wohl eurer kinder nicht schadet. zu entziehen, mit den worten “das kind brauche seinen vater. meine frage ist diese:Hat ein leiblicher vater das recht, zumindest das moralische, von der existenz eines leiblichen kindes, selbst wenn dieses bereits erwachsen ist, zu erfahren? sorgerecht wird ihr hoffentlich einen strich durch die rechnung machen und dem kind den vater erhalten.: ich möchte für meinen sohn da sein und nicht nur zahlvater sein und ich kann mir vorstellen das ich auch allein für meinen kleinen sorgen kann den anders wie die mutter ist es für mich nicht überforderung mit meinem kleinen und auch das frühe aufstehen oder das beruhigen wenn er zähne bekommt oder wenn er krank ist. ich der meinung bin, ich komme mit dem vater gut klar, dann gebe ich ihm das sorgerecht. ehrlich, ich glaube du bist auch eine von den müttern, die wenn es einmal nicht nach ihrer nase geht, dem kind den vater nimmt!

Suche alleinerziehende vater

womöglich gehen ich von meinem fall aus, ich musste immer arbeiten um meinem kind etwas bieten zu können und um zu überleben da der vater nicht in der lage ist dieses zu tun, nach der trennung stehen mir 230 euro zu, eine wohnung mit kind kostet mich allerdings 1000 euro und weitere plus, heisst uns bleiben 450 euro zum leben. männer sollen überhaupt kein recht bekommen dann gibt man das kind zum wochenende und man sieht nie wieder sein kind und wenn der vater mit dem kind ins ausland geht da da sage ich nur noch gute nacht da kannst du kämpfen wie du willst du unfall die ämter erreichen da dann auch nix mehr das sollen sich die armen mütter gefallen lassen geht es noch da ist frauen power an gesagt. doch leider bekommen wir immer vom jugendamt und gerichten zu hören … bei dem vater sei nichts zu holen.) mit enthalten sind, auch so kannst du beweisen, dass der vater sich nicht wirklich für sein kind interessiert, geschweige denn sich um sein kind kümmert. hier direkt unterzeichnen:(vorgeburtliche vaterschaftsanerkennung), so soll er auch mit dieser. kämpfe für alle kinder ohne vater und habe zu diesem zweck eine rockband gegründet : musyksyndykatpapajojo( youtube). gemeinsamer wohnort ist für die teilung des sorgerechtes auch nicht notwenig! erst hiernach, wenn er darauf verzichtet, würde der weg frei sein für einen anderen mann, der die vaterschaft anerkennen kann. rosenfeldleider gibt es aber auch genügend andere fälle… manchmal ist auch die mutter diejenige, die den vater zerstören will, das wird aber leider immer völlig außer acht gelassen…. es kann nicht sein, das väter nur rechte bekommen aber keine pflichten. wenn der erzeuger, aka vater des kindes, kein interesse an dem kind hat, wird er sicher auch nicht um das sorgerecht kämpfen sondern auf die von den meisten müttern bevorzugte rolle des zahlonkels reduziert sein.. die bindung zu vater und mutter ist eine elementare voraussetzung für die körperliche, geistige und seelische entwicklung ihres kindes. muß es immer wieder betonen, es gibt solche und solche väter, aber wenn ein vater sich um das wohlergehen des kindes mit freude kümmert, nicht nur finanziell und materiell, das eigene kind über alles liebt, dann sehe ich das schon als blanken egoismus von manchen müttern, das sorgerecht nicht zu teilen.-> gutachterin fordert sofortigen umgangseinsatz zwischen vater und tochter, unterstützung durch einen umgangspfleger, aberkennung des sorgerechtes der km für die zeit der umgänge zwischen vater und tochter. wurde am ende sogar gegen mich ausgelegt: das gemeinsame sorgerecht erhielt der vater nur, weil die umgänge damals, als die kinder noch bei mir lebten funktionierten und ich wie es im gerichtsbescheid heißt, „den vater auch an entscheidungen teilhaben lassen habe, wo ich ihn nicht einbeziehen hätte müssen. die praxis, dass das sorgerecht automatisch bei einer ledigen mutter liegt und sie gegen eine beteilung des vaters ein veto einlegen kann, gilt nicht mehr. es zu einem gerichtlichen verfahren, hat die mutter gelegenheit zum antrag des vaters eine stellungnahme abzugeben. es ist doch vollkommen egal wo du mit eurem kind wohnst, unterhalt hat der „vater“ des kindes so oder so zu zahlen! meinem ältesten sohn der vater hat wie er kleiner war nur immer versucht auf tollen papa zu machen wenn er eine neue beziehung hatte,aber ist der alltag eingetroffen war sein sohn un interessant. allem, was wir bereits mit seiner ex und seinem erst geboren kind alles durch gemacht haben, möchte ich das unser kind mit seinem vater groß werden kann, auch nach einer trennung der eltern. ich geb dir recht, es geht auch darum was für ein umgang der vater ist. der vater könnte es tun, dürfte es aber nicht, da er im falle eines falles für euer kind nicht unterschriftsberechtigt ist.@sun, soll das heißen, dass wenn du das alleinige sorgerecht für das (dein) kind hast, dass du dann auch einfach mal so eben entscheidest wer der vater des kindes ist? ich bin alleinerziehende mutter von zwei kinder bei meine große habe ich das alleine sorgerecht und mit den vater gibt es kein stress er kann die kleine sehen wann er will von meine seite aus nur er nimmt das nicht so ernst. den der vater meines sohnes muss zu verantwortung gezwungen werden. , ich habe alle eure texte gelesen und mir wirklich mal aus jeder sieht meine eigene meinung gebildet ohne jegliche bewertung als vater oder mutter ! titel vater bezieht wohl auf eine rolle und beschränkt sich nicht nur auf das finanzielle wohl der mutter und des landes bzw.

Alleinerziehende vater rechte-Verband alleinerziehender Mütter und Väter Bundesverband e. V.

Alleinerziehend im Job: Welche Rechte haben Alleinerziehende

trotz meiner einwände, zahlreichen stellungnahmen von schule, gemeinsamen freunden, etc, die ihn als tyrann und narziss bezeichnen und mich ob meiner geduld, eben dem sohn zuliebe vieles ertragen zu haben, sehr lobten, wurde in einem einzigen, sehr parteiischen gutachten wurde mir das sorgerecht quasi abgelabert mit der drohung, entweder der junge kommt ins heim oder zum vater.!Thomasda hast aber wohl nur erfahrung von deiner seite aus gemacht, wenn man keine ahnung hat wie es anderen männern auf der welt geht, wo die mütter ihre rechte nur ausnutzen um denvätern die kinder wegzunehmen oder sie lediglich fertig zumachen., ich habe auch ein wunderbares kind und dieses kind ist ein geplantes kind von beiden seiten, aber der „vater“ hat mich im 3 montat sitzen lassen. , genauso ist es nur den vater eins rein zu hauen .! doch kaum 2 wochen später plötzlich die nachricht ich sei nicht der vater auf genaueres nachfragen die antwort der wirkliche papa habe schon beim jugendamt unterschrieben ! kommen wir zum thema der vater darf in seiner eigene haus nicht drine wohnen er würde raus geschmissen bis die alle vor gericht kommen. => vater darf sein kind nicht einmal zur polnischen schule bringen geschweige denn abholen => beeinflussung der mutter gegenüber dem kind (vater frag seine tochter, was sie davon hält am nächsten umgangswochenende von ihm von der sa.), vielleicht sogar das glück haben und die chance auf eine neue familie, dann von einem kindesvater ihre restliche hoffnung auf ein eigenes leben zerstört bekommen, da er in alle lebensentscheidingen eingreifen kann, auch gegen den willen der mutter, oft nur aus verletzter eitelkeit und rache. georgiosso sehe ich das auch ich bin ein vater der sowas 18 jahre erlebt und nur als zahlesel mit entfremdeten kinder ist,mit 24 und 21. ebenfalls kann ich es als stiefvater nicht verantworten, dass meine tochter bei jemandem im auto sitzt der raucht im auto und das kind den rauch einatmet. diese entscheidungen sollen einfahc bei dem partner bleiben, der das kind auch jahrelang aufzieht und das sind in dne meinsten fällen die mütter, da der vater komischer weise immer erstmal seinem beruf nach geht. ich kämpfe für jeden vater und jede mutter und sammle alle, denen ihre kinder wweggenommen werden, um unsere kinder zu befreien. die strikte trennung in betreuungs- und umgangselternteil, lässt die teilhabe eines getrennten vaters an den alltäglichen entscheidungen eben nicht zu. dann auf einmal, ließ sich die kindsmutter am telefon verleugnen und ließ dem vater über das kind mitteilen, was sie wünscht. sollte deine frau einmal einen termin mit dem vater des kindes beim jugendamt machen. mütter werden das eines tages bereuen denn jedes kind will wissen wer der vater ist. du jetzt schon der meinung bist, dass der vater deines kindes nur der erzeuger ist, dann bist du auch nicht mehr sehr weit davon entfernt, euren kind einzureden, dass dies ja nicht der „richtige“ vater ist sonder dein freund. neue sorgerecht regelt die sorge für unverheiratete eltern und gibt vätern mehr rechte, denn sie können nun auch gegen den willen der mutter ein sorgerecht einklagen. würde im schlimmsten fall für dieses (erwaschsene) leibliche kind, (das es nur auf das geld abgesehen hatte und nie daran interessiert war, den leiblichen vater und dessen familie menschlich kennen zu lernen zu wollen), nur der pflichtanzeil dabei rum kommen. es wäre mir damals ein leichtes gewesen, auch einfach die umgänge einzustellen, wie der vater dies nun macht und dann hätten die kinder niemals ein verhältnis überhaupt zu ihrem vater aufbauen können. schwachsinn was für rechte arschlöchern eingeräumt werden nur um die kinder noch weiter in die verzweiflung zu treiben! mein sohn ist jetzt 5 und hat seinen biologischen vater kaum gesehen. das urteil war eine einzelentscheidung und sollte auch so gesehen werden, pauschal zu sagen jeder vater kriegt automatisch das sorgerecht ist nicht der richtige weg. vererbenden eine gerichtlich angeordnete vaterschaft fest stellen lassen und kann sich bei positivem ergebnis als gleichberechtigten erben erweisen. aber wenn eine mutter alles gemacht hat und der vater desinteresse zeigt und ihr nur eins auswischen möchte, da sollte man dann doch mal überlegen, ob es so richtig ist.“)warum soll ein vater – der fleißig für sein kind und immer pünktlich den unterhalt zahlt, der zeit mit seinem kind verbringen möchte; weil er sein kind liebt und nicht weil er muss – nicht auch das sorgerecht mit der mutter gemeinsam ausüben dürfen. verantwortungsvolle frau entscheidet, dass der vater nicht zurechnungsfähig für sorgerecht ist,dann wird es seine gründe haben.

Unterhalt, Sorgerecht, Umgangsrecht - alle Informationen beim VAMV

denke in dem neuen gesetz geht es weniger um die rechte des kindes als um die macht( rechte ) die männer über frauen haben wollen. habe immer umgänge zum vater unterstützt wenn er daran interesse hatte-jahrelang.=> negatives verhalten von km hat zur „flucht in die abneigung gegen den vater“ geführt! einmal darüber nachgedacht, von dir aus dem vater des kindes mehr rechte einzuräumen? ärgert es, dass die kindsmutter machen darf was sie will, mein partner als vater des kindes jedoch immer nur die füße still halten muss, da er sonst gefahr läuft, das umgangsrecht zu verlieren!.) geburtstagsfeiern von freunden welches auf das kv-wochenende fallen, haben für das kind keine vordergrundige rolle zuspielen, der kontakt zwischen vater und tochter ist für die entwicklung des kindes wichtiger. die alleinerziehenden haben sich mit sicherheit zum grossteil nicht ausgesucht alleinerziehend zu sein, die realitaet ist haeufig das die schwangeren oder jungen muetter vom partner sitzen gelassen werden, von anfang die volle sorge, und verantwortung uebernehmen, ihr komplettes privat wie berufsleben umstellen und dies auch gerne tun, die vaeter machen sich aus dem staub weil sie sich zu jung oder nicht bereit fuehlen, haben weiter ihr normales leben und holen dann das kind ab und jeder denkt oh der vater kuemmert sich… meiner meinung werden hier zu viele sachen miteinander vermischt und sich auf aussagen wie sie entzieht mir die kinder ausgeruht, der umgang ist ja so vom gesetzgeber vorgesehen das es den vaetern den umgang mit den kinder ermoeglicht. leider ich selber befinde mich in der situation, das der vater meiner tochter die freiräume die ich meiner tochter einräume gegen mich benutzt. ich werde in 5 tage vater einen sohnes und habe mich von der mutter getrennt als sie im 5 monat war, zur erklärung sie war nach 6 tagen zusammensein schwanger und sie wollte das kind behalten und da gab es nicht daran zu rütteln und für mich keine chance zu einem einzelnen gespräch wie ich das sehe oder mein empfinden darüber das ich vater werde !-> gegendarstellung des anwaltes von km: ja, verfahrensbeistand und richter seien nicht in der lage über die deutschkenntnisse seiner mandantin zu entscheiden, rechte seiner mandantin seien durch die verweigerung der bestellung eines dolmetschers beschnitten? zum spielen und spaß haben brauchen meine kinder keinen vater, dafür haben sie freunde! hält der vater diesen weg nicht für erfolgversprechend, kann er auch jederzeit das familiengericht anrufen.! ja ja die mamas sind immer die bösen und entziehen ihr kind dem vater! zumal hier ein vater ist, der ihr gern auch etwas abnehmen möchte, um auch ihr die gelegenheit zu geben, ab und an mal nur an sich denken zu können! vater hat 2011 geheiratet und mit der frau ein sohn bekommen(fast 2 jahre alt). sicherlich sollte der vater generell immer einen guten bezug zum kind haben, jedoch ist es für alleinerziehende mütter in deutschland auch nicht sehr einfach, der unterhalt für mütter gilt bis zum 3.), wenn es zum beispiel um die schule geht oder ausweis etc, doch was, wenn der vater sich weigert? bin der meinung solange ein erzeuger nicht für sein kind zahlt sollte man ihm auch jegliche rechte und klagewege verweigern. erst die pflicht – und die abschaffung des väterlichen rechtes auf nie kümmern sogar nicht mal kennen müssen. überlege was du da für grütze zusammenreibst, wenn es manchen frauen nicht past,sollen sie doch das kind dem vater geben damit sie ihre finanziele unabhänigkeit behalten können oder es garnicht zu welt bringen. um keine rechte als vater zu haben, denn die praxis sieht fast immer komplett anders aus wie die theorie. was dass kind beim vater zu essen und zu trinken bekommt ist vollkommen egal und hat dich eigentlich nicht zu interessieren, sofern es sich dabei um lebensmittel für menschen handelt. ich denke, es spricht doch nichts dagegen, wenn euer kind einen vater und einen „sozialen“ vater hat oder? sonst hätte ich auch weiterhin mit dem vater in einer partnerschaft leben können. jedoch mächtig sturm laufen, wenn der kindsvater aufgrund der aktuellen arbeitsmarktlage für wissenschaftler mal 12-monate arbeitslos sind und somit für den unterhalt des kindes nicht oder nur gering fügig aufkommen können! dabei haben die väter in zwei drittel aller fälle sogar mehr als ein kind in der vaterfamilie. wo sind meine rechte als mutter, ein freies und selbstbestimmtes leben zu führen?

Alleinerziehenden-Anwältin über Sorgerecht: "Gleiche Rechte

bei dir klingt es so, dass der vater eures kind dann mit reden kann und darf, wenn es dir gefällt und wenn er etwas vorschlägt, was dir nicht gefällt, dann wird es ebend auch nicht gemacht, schließlich hast du als mutter ja das „alleinige“ sorgrecht und somit auch das aufenthaltsbestimmungsrecht. mag jetzt komisch klingen, aber wenn der vater deines kindes es doch wagen sollte, dass gemeinsame sorgerecht zu beantragen ist eine erklärung / einschätzung seitens des jugendamtes für dich goldwert, denn hier zeigt sich nämlich, dass du den kontakt wünscht, der vater jedoch nicht!öchtest du wirklich für jeden pups, dem vater eures kindes eine. genauso wie es die grosse zahl der mütter nicht gibt die dem vater den umgang aus böswilligkeit vorenthalten ! die zeit und die persönliche engere bindung, die man mit den kindern als alleinerziehender vater gewinnt, sind unersetzlich und unbezahlbar. ob es beide sind, entscheidet sich nicht pauschal, sondern im einzelfall (rechte nur, wer auch die pflichten übernimmt). wann darf eine mutter, obwohl es einen „gesetzlichen“ vater gibt mal so eben schnell den vater des kindes austauschen? jedoch nciht, dass der vater versteht, wie der alltag mit der schule aussieht, oder ich seine anerkennung benötige, sondern, dass er sich die rosinien aus dem kuchenpickt und aufgrund von fehlinfornationen mitsprache im alltag haben möchte. was ist nach der trennung, wenn nicht genügend geld da ist und wir mütter müssen mit unseren kindern in einer zwei zimmer wohnung leben, da der vater nicht mehr bezahlen muss? wenn man sich wie normal emenschen einigen kann, ist das ja gut wenn der vater da ist, zu geregelten zeiten. gebt den väter doch, die nun endlich auch pflichten übernehmen wollen und nicht immer nur auf ihre rechte schauen, auch das sorgerecht! ist mit den rechten vor müttern geschehen, das männer nun mehr rechte haben als frauen, wie die letzten 1000 de von jahren ebenso und über das wohl von kindern hinweg wie in meinem fall solches unrecht verübt werden darf? ich zahle auch regelmäßig unterhalt… ich will so viel zeit wie möglich mit ihm verbringen um auch ein guter vater für ihn zu sein. frau hat es so entschieden das das kind ohne vater aufwächst. gott sei dank, ist das jugendamt auf meiner seite- es gab zich „gutachten“ und briefwechsel zwischen den anwälten die belegen konnten, dass der kindesvater hier nicht zum wohle des kindes handle, sondern lediglich um mir als mutter das leben schwer zu machen, an welchem er nicht mehr teilnehmen durfte kurz um gesagt, das neue gesetz ist vielversprechend aber sollte in manchen fälle wirklich akribisch unter die lupe genommen werden, damit in zukunft weniger nerven dabei belastet werden. halte das für reine makulatur bzw würde als mann auf diesen „knochen“, der einem da hingeworfen wird, lieber verzichten…schließlich geht der ungeheure wahnsinn meiner meinung nach schon ganz woanders los: frau kann ja im vorfeld auch ganz allein entscheiden, ob sie den vater überhaupt teilhaben läßt, ob sie das kind überhaupt bekommt usw – ein mitspracherecht gibt es nicht…nichteinmal ein recht, angehört zu werden – konsequenterweise müßte man da doch die männer auch von jeglichen pflichten entbinden. geht überall ständig nur um mehr rechte für väter. der vater kann die mitsorge nunmehr auch dann erlangen, wenn die mutter dem nicht zustimmt. muss sich schließlich als mann und vater nicht jedes spiel und erpressung gefallen lassen. vater von mein mann hat eine beziehung mit einer frau die alkoholisiert ist hat auch psychische probleme sie wir andauernd auch von den bösen gestört (dämonen) sie glaubt auch nicht an gott sie bekommt immer blauen flecken kratzer . eine überraschende situtation hätte können rechtzeitig vermieden werden, wenn der vater von der existenz oder der potentiellen existenz dieses leiblichen kindes unterrichtet worden wäre. kommen zeiten, da benötigt sie die zustimmung des kindsvaters! dieser stelle wäre es vielleicht besser von die kindsmutter bei gericht die übertragung des alleinigen sorgerechtes beantragen würde! habe 9 jahre meine kinder komplett alleinerziehend großgezogen- als mein sohn zur welt kam trennten wir uns in der ersten woche nach der geburt und der vater ließ sich ein halbes jahr nicht blicken und ging zurück in seine heimat usa. vater und tochter zeit miteinander verbracht haben hat die kleine voll den spaß und das gönnt sie ihm nicht….?Rosi05hallo das habe ich nie gemacht,weil im kh hat das noch nie jemanden interessiert wer oder wo der vater ist. sind das für erzeuger, die ohne rücksicht auf das wohl ihrer kinder auf eigene rechte pochen?

Alleinerziehend: Welche Rechte und Pflichten Sie als Eltern haben

!Mein sohn ist nun 4 monate… der vater wollte ihn unbedingt (immerwieder kamen so sprüche wie „mit jedem würdest nen kind machen nur mit mir nicht„ da ich schon 2 kinder hatte und damals für mich kein 3 in frage kam…heute liebe ich den kleinen allerdings genauso wie meine 2 großen und bin froh ihn zu haben). es hätte freundschaftlich mit umgangsrecht und einem gesunden vater-sohn-verhältnis ablaufen sollen. erst hiernach, wenn er darauf verzichtet, würde der weg frei sein für einen anderen mann, der die vaterschaft anerkennen kann. vater zu sein, kann heißen, ganz ungeahnte fähigkeiten hervorzubringen und neue möglichkeiten aufgezeigt zu bekommen. wurde mein kind nicht gegeben, sondern gegen seinen willen beim vater angesiedelt. laut gutachten müsste ja nun eine entscheidung zugunsten der umgänge zwischen vater und tochter fallen und somit gegen den willen der mutter! mein sohn hat einen solzialen tollen vater, der leibliche vater kam ein wenig spät. es hat doch immer einen grund, dass man den menschen nicht mehr in seinem leben haben möchte, wenn alles so liebevoll, fair und nett abgehen würde, bräuchten wir ja noch ncihtmal gesetez, sondern es wäre uns ein natürliches bedürfnis, den vater auch weiterhin in unserem leben zu haben. denen die das wirklich wollen und sich vor allem auch der verantwortung bewusst sind und sich dann vielleicht noch im nach hinein mit der mutter einigen können, die sollten auch definitv mehr rechte bekommen. vererbenden eine gerichtlich angeordnete vaterschaft fest stellen lassen und kann sich bei positivem ergebnis als gleichberechtigten erben erweisen. warum hast du mehr rechte und die macht einen menschen auszunehmen? ich als vater habe strafanzeige gestellt, die mutter wollte nichts unternehmen.=> km fordert konkrete vorschläge der gutachterin zur erziehung des kindes, damit es zum vater möchte. alt war, das ein kind existiert und er als vater in frage kommt. meine frage ist diese:Hat ein leiblicher vater das recht, zumindest das moralische, von der existenz eines leiblichen kindes, selbst wenn dieses bereits erwachsen ist, zu erfahren? vater will besuchsrecht einklagen (was ihm ja auch zu steht! finde es einfach nur ungerecht, man sollte automatisch mit der der zustimmung des vaterschaftsanerkennung ein geteiltes sorgerecht erhalten, denn es kann nicht sein das man ne gleichberechtigung für frauen erwartet und uns männer da soo zurück lässt. laut gesetzt, steht deinem kind ein eigenes zimmer zu, auch mit finanzieller unterstützung von „vaterstaat“! was passiert bei trennung, wo soll das kind bleiben, welche pflichten und rechte haben dann beide.-> laut aussage km: „hat ja nur der vater eine umgangsvereinbarung! find ich dies nicht gut das der leibliche vater so mir nichts dir nichts nach lust und laune mal auftaucht. sie dann da war, wollte er ein vaterschaftstest und ich war so nett und wartete bis der durch war, weil er privat einfach billiger war. leberich bin einfach der meinung, dass ein sonntagsvater sich nicht in den alltag der mütter ein mischen sollte. trotzdem meine frage:Wie könnte ich als alleinerziehender und vermögender vater meine zwei kleinen bei mir in deutschland leben und erziehen lassen? persönlich fände es, auch aus meherer gründen für richtig, dass sobald eine mutter weiß, dass auch jemand anderes als vater in frage kommt, sie diesen von der ungeklärten vaterschaft in kenntnis setzen müsste, per gesetz geregelt.=> verfahrensbeistand übernimmt vermittlung:-> wenn die umgänge der großeltern funktionieren, dann einbindung des vaters zur erneuten kontaktaufnahme. wie gestaltet sich die sorge, wenn der vater ein recht unbekannter ist?

Alleinerziehende Väter - Hilfe, ich bin alleinerziehender Vater!

) sind die väter nicht selbst mittäter an der bestehenden ungleichbehandlung zwischen mutter und vater in der rechtsprechung?-> vor den augen und ohren des kindes wird immer wieder von seiten der km betont, dass er ja nur der „leibliche vater sei und der richtige jemand anderes! wenn der vater das sorgerecht mit inne hat, hat er sehr viele „rechte“. ob das kind leidet oder vielleicht lebenslänglich schäden davon trägt, geht bei ihm nicht rein, er denkt dabei kein stück an das kind – nur er hat rechte, nur er! recht auf umgang hat „jeder“ vater mit seinem kind und ich finde es auch richtig und wichtig, dass ein „vater“ sich um sein kind kümmert! wünsche dir und deinem kind alles gute, endlich einmal eine mutter die sich für die rechte ihres kindes (denn jedes kind hat das recht auf seinen vater!ält der vater vom gericht das sorgerecht, bedeutet das auch, dass ihm der zugang zur alleinsorge auch ohne zustimmung der mutter eröffnet wird., dass ich nicht lache,Die meisten zahlen nicht, beanspruchen ihre rechte ohne pflichten erfüllen..da sie was für die kinder plant ohne mir bescheidt gibt, oder einfach sagt he heute gehst du nicht zum vater…so gesehen finde ich das neue sorgerecht für väter gut …doch sollten den frauen auch eingebleut werden …das die väter nicht nur pflichte haben sondern auch rechte . eine freundin mit 4 kinder alle nicht meine sind in einer bedarfs gemeinschaft jetzt kommts ich soll für ihre kinder zahlen obwohl es nicht meine sind desweiteren vebitet sie mir den umgang mit den kid s wie ist da die rechtslage was kann ich machen was hab ich rechte. vor allem könnte er folgende potentiell gegebene und vom gesetz sogar erlaubte gefahr unterbinden:Ein vater, der z.? das sind jetzt kleine bruchteile einer kinder geschichte von einem vater der das sorgerecht nur beantragen möchte weil er denkt er habe die mutter dann in der hand …. gesagt es gibt solche und solche, jedoch viel zu wenige, die sich auch an die rechte der eigenen kinder orientieren und halten! wörde für mein kinder mein leben geben ich bin selbst ohne vater gross geworden weil er gestorben ist wo ich 6 monate alt wahr heute blockiret mein frau mein kinder ich hasse deutsch rechte mein kind wert mir entfremdet ich werde sie gern unbringen aber ist sunde ich hasse mich selbst da ich so ein frau gelibt habe. das elternrecht des vaters würde aber verletzt, weil er ohne zustimmung der mutter kein gemeinsames sorgerecht bekommen könne und dies auch nicht durch ein gericht überprüfen lassen könne. warum regst du dich darüber auf, dass der kindsvater mit seiner freundin in einer 3-zimmerwohnung lebt? in die polnische schule, daher kein umgang mehr mit dem vater am sa. mein kind dürfte nicht mal mehr gefallen an gemeinsamen uraluben haben, aus mitleid mit ihrem vater. der vater meines kindes forderte beim streit ums umgangsrecht, das das kind alle 14 tage von fr-so zu ihm kommt. stehst du ja bereits zwecks der nicht altersgerechten filme und spiele, etc. kinder getrennter eltern, die umgang mit mutter und vater pflegen, dürfen nicht im sgb ii-bezug benachteiligt werden. es mütter gibt die denn kindern zum umgang des vaters verbieten. biologische vater würde bei einem erwachsenen leiblichen kind, von dem er nachträglich erfährt, keine finanziellen pflichten haben. ein vater der nur alle 2 wochen seine pflicht nachkommt ist in meinen augen kein vater sondern nur ein erzeuger. ich würde auch wegziehen wollen, wenn man mit den vater nicht mehr liiert ist, dann ist das eben so. sollte nicht ein vater verpflichtet werden, auch finanziell für bekleidung etc.@werner: wieder ein vater, der alles für sein kind tut, ohne anerkennung von seiten der kindsmutter.

vater meines sohnes hatte stets sehr viel umgang, ganz nach seinen wünschen, ich war immer kompromissbereit, obwohl er ich schon in der beziehung schwerst seelisch misshandelt hat und auch nach der trennung nichts ausließ, um mich fertig zu machen, stalking, üble nachrede, kind nicht wie versprochen zurückgebracht, teils eben keinen unterhalt bezahlt, etc. war so verletzt vom meinem sohn,weil er selber vor langer zeit den kontakt zu seinem vater abgebrochen hatte,weil er meinte sein vater ist ein a…. richter der obersten instanz gaben der verfassungsbeschwerde eines vaters statt, der das sorgerecht für seinen 1998 geborenen sohn erstreiten wollte. eine mutter darf sich ja auch das recht heraus nehmen, sich in das leben des kindsvater einzumischen und ihm zu sagen, was er zu tun und zu lassen hat! wie berichtet, hat der europäische gerichtshof erklärt, dass diese rechtsprechung gehen die menschenrechte verstoße: auch nicht verheirateten vätern müsste es möglich sein, die sorge einzuklagen. doch diese(r) weiß, dass dieser mann der leiblicher vater ist oder weiß von der rechnerisch und technisch 100 %igen möglichkeit dazu. und nur weil man seinen sohn ab und zu sieht, heißt das nicht, daß man auf einemal ein guter vater ist. der vater hat sich kaum um das kind gekümmert und wenn nur wenn er lust hatte und meist haben sich die eltern von ihm um das kind gekümmert.ütter fordern doch immer wieder, dass der vater des kindes / der kinder.!Jennyalso mal ganz im ernst ich finde das mit dem geteilten sorgerecht echt völlig in ordnung und unterstütze das auch zu 100% aber wenn die mutter mit dem kind ins kh muss oder zum arzt muss die mutter jedes mal wieder hinter dem vater her rennen wegen kleinigkeiten..) nachgeburt des kindes – hierzu ist jedoch die vorgeburtliche vaterschaft nötig – antrag beim amtsgericht zur teilung des srgerechtes auch gegen den willen der kindmutterandere möglichkeiten hast du leider nicht! du und auch der vater des kindes, ihr solltet immer im hinterkopf behalten, dass es hier um euer gemeinsames kind geht und das wohl des kindes muss immer im vordergrund stehen. hätte den vater in seiner andersartigkeit nicht genügend ausgehalten! der ‚vater‘,mein ex-partner ist ein krimineller,verkokster partymensch der sein gesamtes leben nicht auf die reihe kriegt. frauen sich trennen haben sie meist einen sehr wichtigen grund und dann das kind allein zu erziehen hat auch fast immer einen sehr ernsten hintergrund , denn man ehrlich welche alleinerziehende mutter würde es nicht vorziehen den kindesvater als unterstützung zu haben ! denn das kind hat nicht nur eine mutter, sondern auch einen vater. hänge sehr an meiner tochter und habe schon gleich nach der geburt die vaterschaft anerkannt, meinen nachnamen trägt die kleine darüberhinaus auch. darf der vater nicht mit entscheiden, welcher religion das gemeinsame kind angehören soll? vater hat mich damals in der beziehung belogen,betrogen,geschlagen,gewürgt,mit messer bedroht und sogar mit einer pistole wo damals sich ein schuss zwischen mir und meinem sohn(damals 2 jahre alt) los ging. in den 9monaten wurde mir unterstellt, das er nicht der vater sei, seine mutter nichts von dem bastart wissen und keine ahnung was noch alles. die frau hat entschieden ich will das kind aber den vater nicht- dann soll sie zusehen wie sie klar kommt. gleiches wäre hier beim geteilten sorgerecht: die mutter ist quasi gezwungen dem kindesvater ständig auskunft zu erteilen oder ihn um eine unterschrift zu bitten (grade wenn die eltern zerstritten sind, ist das ein sehr leidiges thema – auch für das kind! das recht des kindes auf seinen vater interessiert hier dann doch auch keinen! umzug des kindes in den haushalt des vater sieht das gericht nicht vor hilfsreich, da eine entfernung von gut 300km doch etwas zu weit wären. vor allem könnte er folgende potentiell gegebene und vom gesetz sogar erlaubte gefahr unterbinden:Ein vater, der z. ich mich noch mit dem vater meiner kleinen einigen kann oder könnte, wäre mir das viel lieber, als jetzt durch einen riesen sorgerechtsstreit zu steuern. wie soll ein vater hier vernünftige aktivitäten mit seinem kind durchführen?

würde deine meinung mal interessieren wen jemand jede deiner fragen mit einem nein beantworten kann bezüglicher hinsicht eines vaters,wen eine mutter jede deiner fragen mit nem ja beantworten kann wäre die reglung ok. einmal sind alle anderen schuld nur die jenigen, die hier nachweislich dem kind den vater nehmen welches es liebt! würde dann heißen 1 woche bei der mutter und 1 woche beim vater. ich will jetzt nicht großartig aus dem nähkästchen plaudern jedoch kommt es auch mir so vor, dass väter nur rechte haben aber keine pflichten.ärt die mutter nicht  ihr einverständnis mit der gemeinsamen sorge, hat der vater nun die möglichkeit, sich an das jugendamt zu wenden, um eine einigung mit der mutter zu erreichen. lily, aber dann hast du dir als vater für deinen nachwuchs wohl wirklich nen absoluten versager gesucht, denn nur dann kommt man als unterhaltspflichtiger „davon“! es kann auch nicht sein, dass einem vater der sein kind liebt, für sein kind da ist und eben auch fleißig den unterhalt für sein kind pünktlich an die kindsmutter überweißt nach nun jetzt mehr als 7 jahren auf einmal nicht mehr der vater „seines“ kindes ist! kindsvater hat sich nie um die kinder gekümmert, da sie ihm zu anstrengend waren, als sie zu klein waren, lebte im ausland und nach 5 jahren kam er dann auf einmal an… mit dieser großartigen „reform“ hat der vater meiner kinder 2014 das gemeinsame sorgerecht erhalten und anfang 2015 war es ihm möglich, mir komplett meine kinder zu entziehen und das alleinige sorgerecht mit einem gefälschten meineid zu erhalten der niemals überprüft wurde. (die mutter hat entschieden, der vater schaut in die röhre und ist machtlos! vater meiner tochter hat sich 2jahre nicht geschehrt an unserem hochzeitstermin seine ex heiratete sie sofort schwängerte mit zwillingen und keine 9monate nach deren geburt das nächste kind nachlegte, nun hat er 3 söhne mit der anderen obwohl sie gerne ein mädchen gehabt hätten nun soll meine maus die nie besucht wurde und wo nie gefragt wurde wie es ihr geht obwohl er telefonnummer und adresse hatte dran glauben…scheiß gesetz! denn wo ein gemeinsames sorgerecht existiert, da kann man ja auch ganz schnell als vater ein alleiniges sorgerecht einzuklagen versuchen. den gewaltvater zu umarmen, ihm umgang zu gewaehren weil nicht gewaltlose vaterliebe kinderrecht ist. hat ein vater das sorgerecht verdient wen er ein kind im krankenhaus in der notaufnahme mit den worten: ich bleibe nicht bei dir mein kind es gibt wichtigeres für mich ! da fragt man sich schon wo man als vater rechte vor dem gesetzgeber hat. kinder haben ein recht auf vater und mutter und nur weil die eltern sich nicht verstehen, ziehen die meisten die kinder mit rein. er kamm nur 1 mal und dann nie wieder und das jugendamt und das mutter kind haus sagten zu mir warum versuchen sie ihn zuerreich sie sehen doch das der leibliche vater kein innteresse hat an dem gemeisamen kind wenn er interesse hätte würde er von seber zu seinem sohn kommen .==> wenn das kind einmal nicht zum vater möchte, ist ja nicht so schlimm, muss es ja auch nicht! sie dürfen für ihre kinder zahlen und haben kaum rechte. die freunde sind für das kind ein wichtiger ankerpunkt im leben, dass das kind auch seinen vater haben möchte und seine kleine schwester sehen möchte spielt dabei leider keine rolle. frag mich eins, kind mit ex partner und wil kind nicht sehen und droht mir, vaterschaft anerkennung hat er behauptet er sei nicht der vater. immer noch vollzeit betreut werden muß und die mutter wenn sie sich um ihr kind kümmern möchte, somit nicht vollzeit arbeiten kann, somit sehe ich wer rechte einfordert muss sich auch seinen pflichen bewußt sein. väter ihre pflichten auch genau so kennen würden wie ihre rechte wäre ja alles in ordnung und man bräuchte solche diskussionen garnicht führen. schluss liegt die schuld beim vater, der diese frau verlassen hat…!:per gerichtbeschluss wurde der mutter bescheinigt, dass sie eigentlich nicht „erziehungsfähig“ ist, aber da das soziale umfeld des kindes vorgeht, darf der vater sein kind auch weiterhin nicht sehen. denke mal, das sich manche mütter beweisen wollen, wie toll sie doch ohne den vater des kindes auskommen und alles sooo toll geregelt bekommen. pflichten nachkommen soll, wollen aber dem vater des kindes / der kinder keine rechte geben! habe einen sohn der ist jetzt 9 jahre alt , der vater meines 9 jährigen war nach der geburt von unserem sohn nur 1 mal in mutter kind heim da gewessen und da musste ich mich melden bei ihm , weil ich fand er sollte es wissen .

ich wünschen ihnen alles gute,Ich habe mich gerade etwas eingelesen und dabei festgestellt, dass hier pauschal die mutter als arsch und der vater als engel dargestellt wird. ist, wenn der vater des kindes nun sein kind haben will, obwohl er über jahre gezeigt hat, das er sich nicht um sein kind kümmern kann, seine wohnung verwahrlost, essen bekommt sein kind nur süsses, fastfood etc, trinken nur brause, schaut filme weit über die altersgrenze hinaus und zeit hat er auch nur selten und wenn, wird kaum was unternommen sondern nur schlafen und fernsehen oder kämpfen, die körperhygiene lässt bei ihm auch zu wünschen übrig. der vater dann immernoch das recht, das sorgerecht zu bekommen??Anneich findes es is beste das die mutter das sorgerecht hat aber sie außergerichtlich immer termine oder ausmachen wenn der vater das kind hat ! sorgerecht dem vater übertragen, mit der befürchtung, dass dieser auf grund der kindesversorgung nur eingeschränkt arbeitsfähig ist? befürchte das mein kleiner nicht lange lebt, wenn ich für alles ihm hinterherlaufen muss – ich muss teilweise schnell entscheidungen treffen, sonst könnte es zu spät sein …in machen fällen, wenn der andere elternteil (ob mutter oder vater) sich wirklich gut um das kind kümmert finde ich diese neuregelung nicht schlecht – aber in meinem fall gebe ich das sorgerecht nicht freiwillig ab! äußerungen des kindes beim jugendamt und dritten gegenüber ergeben aber, kind möchte zum vater! ist der vater des kindes nur der erzeuger und zum zahlen da?!Jugo_sabrinaich habe eine frage an euch wen eine mütta mit ihren kind nach ausland reist und das kind hat eine deuche vater welche rechte hat der vater. würde im schlimmsten fall für dieses (erwaschsene) leibliche kind, (das es nur auf das geld abgesehen hatte und nie daran interessiert war, den leiblichen vater und dessen familie menschlich kennen zu lernen zu wollen), nur der pflichtanzeil dabei rum kommen. vater weiß nichts von einem erwachsenen weiteren leiblichen sohn (oder einer tochter). ein vater legt beschwerde ein u nun leiden auf grund dessen soviele kinder die scheinbar auf seelisches wohl kein recht haben o verstösst dies nicht gegen menschenrechte! ich denke, dass das jugendamt hier viel mehr auf die bindung von vater zu kind/ mutter zu kind achten sollte, denn was bringt es einem kind einen vater oder eine mutter zu haben, die nach dem gesetz sich zwar drum kümmern müssen, aber es dann doch nicht tun oder nur nach lust und laune? verlust der beziehung zum vater wird von keinem der beteiligten (jugendamt, psychiatrie) als mögliche ursache gesehen. der vater ist und bleibt ein verlogenes arschloch und macht uns seit einem jahr das leben zur hölle! vater weiß nichts von einem erwachsenen weiteren leiblichen sohn (oder einer tochter). trotzdem bedarf es dazu keines sorgerechtes, so dass man immer, wenn es um die grundschule geht oder eine op erst die unterschrift des anderen einholen muss. man muss schon sagen, dass die „schlechten“ väter schneller an ihre rechte kommen, als väter die es machen weil sie ihre kinder lieben. die forderung des vereins: mit der anerkennung der vaterschaft solle automatisch das sorgerecht verbunden sei. die gemeinsame sorge nicht dem kindesswohl, dann spricht das familiengericht dem vater das geteilte sorgerecht zu. das kind ist auf der welt wegen dem vater und der mutter und so soll es auch aufwachsen. peter kleindas ist nicht wahr was sie hier schreiben denn ich habe am eigenen leib erfahren das ein vater keine rechte hat nur bezahlen darf. darf/soll und muss ein vater nicht auch sein kind „sorgen“ dürfen? aber waum sollte ein vater der sich jahrelang nicht gekuemmert hat dieses recht zugestanden bekommen ohne 1. wenn keine gemeinsame sorge besteht, darf der getrennte vater gar nicht zu elternabenden etc, es sei denn die mutter gestattet dies. damit dieser andere mann dann selbst entscheiden kann, ob eine vaterschaftsabklärung vorgenommen werden soll oder nicht. haben wir frauen gar keine rechte mehr auf entwicklung, weiterbildung, entfaltung etc.